Atom (Logik)

Als atomare Aussagen (auch Atomaussagen, Aussagenatom, Atome, Primaussagen, einfache Aussage, unzusammengesetzte Aussage, elementare Aussage, Elementaraussage, elementarer Satz, Elementarsatz, Atomsatz) werden in der mathematischen oder formalen Logik Aussagen bezeichnet, die nicht aus anderen Aussagen zusammengesetzt sind. Sie enthalten daher keine aussagenverknüpfenden logischen Konstanten (Junktoren) wie ∧ (und), ∨ (oder) und ¬ (nicht).

Der Gegenbegriff ist die zusammengesetzte Aussage oder Aussagenverknüpfung.

Beispiele (Prädikatenlogik)

  • t = s für beliebige Terme t, s
  • R(t1,...,tn) für jede n-stellige Relation R und beliebige Terme t1 bis tn

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atom (Begriffsklärung) — Atom (von griechisch atomos, unteilbar) steht für: Atom, der kleinste chemisch nicht weiter teilbare Baustein der Materie Atom (Comic), eine Comicserie Atom (Format), Überbegriff für zwei Standards im Web (Atom Feed und AtomPub) Atom™,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vierwertige Logik von Belnap — Belnaps vierwertige Logik (kurz: FOUR) ist ein logisches System mit vier Wahrheitswerten, welches parakonsistentes Schlussfolgern ermöglicht. Sie wurde 1977 von Nuel Belnap entwickelt. Belnaps vierwertige Logik verwendet im Gegensatz zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Belnaps vierwertige Logik — (kurz: FOUR) ist ein logisches System mit vier Wahrheitswerten, welches parakonsistentes Schlussfolgern ermöglicht. Sie wurde 1977 von Nuel Belnap entwickelt. Belnaps vierwertige Logik verwendet im Gegensatz zur klassischen Logik vier… …   Deutsch Wikipedia

  • Analogie (Logik) — Der Analogismus oder Analogieschluss (griechisch αναλογισμός, von Analogie) ist eine Schlussfolgerung aufgrund der Analogie zwischen zwei Objekten nach dem Muster: A hat Ähnlichkeit mit B . B hat die Eigenschaft C . Also hat auch A die… …   Deutsch Wikipedia

  • True Wert — Die Aussagenlogik (veraltet Urteilslogik) ist der Bereich der Logik, der sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen semantisch ein Wahrheitswert zugeordnet wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Urteilslogik — Die Aussagenlogik (veraltet Urteilslogik) ist der Bereich der Logik, der sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen semantisch ein Wahrheitswert zugeordnet wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Aussagenlogik — Die Aussagenlogik ist ein Teilgebiet der Logik, das sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen ein Wahrheitswert zugeordnet wird. In der klassischen Aussagenlogik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Philosophen — …   Deutsch Wikipedia

  • Epistemologie — Bild dessen, was ich sehe. Welche Teile dieses Bildes gehören zu „mir“, welche zur „Außenwelt“, wie leiste ich die Zuordnung? Abbildung aus Ernst Mach, Die Analyse der Empfindungen (1900), S. 15. Die Erkenntnistheorie oder Epistemologie ist neben …   Deutsch Wikipedia

  • Epistemologisch — Bild dessen, was ich sehe. Welche Teile dieses Bildes gehören zu „mir“, welche zur „Außenwelt“, wie leiste ich die Zuordnung? Abbildung aus Ernst Mach, Die Analyse der Empfindungen (1900), S. 15. Die Erkenntnistheorie oder Epistemologie ist neben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”