Perosa Argentina
Perosa Argentina
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Perosa Argentina (Italien)
Perosa Argentina
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 44° 57′ N, 7° 12′ O44.957.2630Koordinaten: 44° 57′ 0″ N, 7° 12′ 0″ O
Höhe: 630 m s.l.m.
Fläche: 26 km²
Einwohner: 3.438 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 132 Einw./km²
Postleitzahl: 10063
Vorwahl: 0121
ISTAT-Nummer: 001184
Demonym: Perosini
Schutzpatron: San Genesio
Website: Perosa Argentina

Perosa Argentina ist eine Gemeinde mit 3438 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind Coazze, Giaveno, Roure, Pinasca, Perrero, Pomaretto und Inverso Pinasca. Der Schutzheilige des Orts ist der Heilige Genesius. Die Telefonvorwahl lautet +39-0121.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 26 km², die Einwohnerdichte beträgt circa 134 Einwohner/km². Die Einwohnerzahl hat sich zwischen 1951 (4693 Einwohner) und 2001 (3731 Einwohner) um rund 20 % und seit 2001 nochmal um mehr als 5 % verringert.

Im Gebiet der Ortschaft, dem Chisone-Tal, wurde früher Silber abgebaut, im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts dominierte Textilindustrie die Wirtschaft. Gegenwärtig ist Perosa Argentina vor allem ein Dienstleistungszentrum mit Verwaltung, Geschäften, Schwimmbad und einem Museum über den italienischen Widerstandskampf gegen den Faschismus. Eine historisch interessierte Gruppe bemüht sich um den Aufbau eines Museums über die Industriekultur der Gegend.

Perosa Argentina ist die ursprüngliche Heimat der Gründer der 1699 gegründeten Waldenserkolonie Perouse in Baden-Württemberg (Bundesrepublik Deutschland).

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Perosa Argentina — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Perōsa Argentīna — (spr. ardsch ), Flecken in der ital. Provinz Turin, Kreis Pinerolo, am Chisone und an der Dampfstraßenbahn Pinerolo P. Fenestrelle, Hauptort des von Waldensern bewohnten Tals von P., hat eine Seidenabfall und Baumwollspinnerei und (1901) 1383… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Perosa Argentina — Infobox CityIT img coa = official name = Perosa Argentina name = Perosa Argentina region = Piedmont province = Province of Turin (TO) elevation m = area total km2 = 26.3 population as of = Dec. 2004 population total = 3532 population density km2 …   Wikipedia

  • Perosa Argentina — Original name in latin Perosa Argentina Name in other language Peirosa, Perosa Argentina State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 44.95744 latitude 7.19091 altitude 625 Population 3731 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Perosa Argentina — Sp Peròza Ardžentinà Ap Perosa Argentina L ŠV Italija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Argentina (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda Argentina es un sustantivo originada en el adjetivo argentino(a), sinónimo y cognado de argénteo algo que tiene cracterísticas del la plata (argentum en latín) Argentina designa a los siguientes hechos geográficos: a …   Wikipedia Español

  • Perosa Canavese — Pour les articles homonymes, voir Canavese (homonymie). Perosa Canavese Torre Porta Administratio …   Wikipédia en Français

  • Perosa — Das Wort Perosa bezeichnet mehrere italienische Orte in der piemontesischen Provinz Turin: Perosa Argentina, Perosa Canavese, Villar Perosa. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung me …   Deutsch Wikipedia

  • Villar Perosa — Administration Nom français Villar Pérouse Nom piémontais Ël Vilar ëd Perosa Pays   …   Wikipédia en Français

  • Plaisentif — Pays d’origine Fromage de  Piémont …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”