Atomares Prädikat

Atomare Prädikate (auch genannt: Primitiv-Prädikate; semantische Primitive oder semantische Bausteine) werden in der Generativen Semantik die semantische Basiseinheiten bezeichnet. Diese können die Bedeutung von Lexikoneinträgen beschreiben. Es sind "Grundausdrücke einer semantischen Metasprache, mit deren Hilfe die Bedeutung natürlichsprachlicher Ausdrücke dargestellt werden soll (..)." [1]

Das Verfahren zur Isolation atomarer Prädikate ist die lexikalische Zerlegung (lexikalische Dekomposition). Atomare Prädikate determinieren die gesamte Bedeutung der Lexeme wegen ihrer internen syntaktischen Struktur.

Im Englischen werden hierfür auch Begriffe wie primitive predicate, atomic concept oder semantic primitive verwendet.

Quellen

  • W. Abraham & R.I. Binnick (Hgg.), 1972.
  • M. Immler, Generative Syntax, 1974.
  • George Lakoff, On Generative Semantics, in: D.D. Steinberg & L.A. Jakobovits (eds.), Semantics. 1972, S. 305-359.
  • F. Newmeyer, Linguistic Theory in America, New York, 1980.
  • N. Fries, Syntakt. und semant. Studien zum frei verwendeten Infinitiv und zu verwandten Erscheinungen im Dt., 1983.
  • H. Krenn & K. Müllner, Bibliographie zur generativen Semantik, 1970, S. 85-105.
  • Helmut Glück (Hsg), Metzler-Lexikon Sprache, 2000.

Einzelnachweise

  1. Bußmann, Lexikon der Sprachwissenschaft, 3. Aufl. (2002), ISBN 3-520-45203-0/Atomares Prädikat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prädikat (Logik) — Prädikat (von lat. praedicare = zusprechen) nennt man in der modernen Logik den Teil einer atomaren Aussage, durch den eine Eigenschaft von einem Gegenstand ausgesagt wird. Der der Eigenschaft entsprechende Begriff wird dem Gegenstand… …   Deutsch Wikipedia

  • Primitiv-Prädikat — Atomare Prädikate (auch genannt: Primitiv Prädikate; semantische Primitive oder semantische Bausteine) werden in der Generativen Semantik die semantische Basiseinheiten bezeichnet. Diese können die Bedeutung von Lexikoneinträgen beschreiben. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Prädikatssymbol — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite, Abschnitt Überarbeitungsbedarf (war: Überschneidung mit Quantor) angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Lexikalische Zerlegung — Die lexikalische Dekomposition (griech. lexikón „das Wort betreffend“; lat. decompositio „Zerlegung“) (auch: lexikalische Zerlegung) ist ein Teilbereich der linguistischen Semantik. Hauptaufgabe ist es, einzelne Wörter oder Lexeme in ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Ap — steht als Abkürzung für: Abschlussprovision Acetonperoxid, ein Sprengstoff Access Point in der Computerterminologie bei einem WLAN Accounts Payable (englisch für Kreditiorenbuchhaltung) im SAP Softwarepaket Acidification Potential, englisch für… …   Deutsch Wikipedia

  • Semantische Primitiva — Der Begriff Semantische Primitiva ist ein linguistischer Ausdruck, der ein semantisches Phänomen der sprachtypologischen bzw. kontrastiven Linguistik behandelt. Es handelt sich dabei um empirisch belegte, universelle sprachliche Konzepte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lexikalische Dekomposition — Die lexikalische Dekomposition (griech. lexikón „das Wort betreffend“; lat. decompositio „Zerlegung“) (auch: lexikalische Zerlegung) ist ein Teilbereich der linguistischen Semantik. Hauptaufgabe ist es, einzelne Wörter oder Lexeme in ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Primitivprädikat — Atomare Prädikate (auch genannt: Primitiv Prädikate; semantische Primitive oder semantische Bausteine) werden in der Generativen Semantik die semantische Basiseinheiten bezeichnet. Diese können die Bedeutung von Lexikoneinträgen beschreiben. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Semantische Primitive — Atomare Prädikate (auch genannt: Primitiv Prädikate; semantische Primitive oder semantische Bausteine) werden in der Generativen Semantik die semantische Basiseinheiten bezeichnet. Diese können die Bedeutung von Lexikoneinträgen beschreiben. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • AP — steht für: Acetonperoxid, einen Sprengstoff Access Point in der Computerterminologie bei einem WLAN Accounts Payable (englisch für Kreditiorenbuchhaltung) im SAP Softwarepaket Acidification Potential, englisch für Versauerungspotential Adalet… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”