Atomere Befehlsfolge

In der Informatik bezeichnet atomarer Befehl oder atomare Befehlsfolge einen Befehl oder Befehle, die durch andere Befehle nicht unterbrochen werden können.

Bei interruptunterstützenden Prozessoren muss dabei während der Ausführung der atomaren Befehlsfolge die Möglichkeit bestehen, Interrupts zu unterdrücken. Dies ist zum Beispiel für die Implementierung von Semaphoren notwendig. Das Verändern der Semaphorvariablen darf nicht unterbrochen werden und wird als atomare Befehlsfolge ausgeführt. Das Unterbrechen dieses Codes kann etwa eine Mehrfachbelegung einer Ressource und damit möglicherweise einen Fehler zur Folge haben.

Generell ist die Festlegung atomarer Befehle immer dann wichtig, wenn Prozesse parallelisiert werden sollen. So bietet beispielsweise die stark auf Parallelisierung ausgelegte Programmiersprache Fortress die Möglichkeit, Anweisungsblöcke als atomic zu kennzeichnen, um Konflikte zu vermeiden.

Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”