Atouba
Thimothée Atouba
Spielerinformationen
Voller Name Thimothée Atouba Essama
Geburtstag 17. Februar 1982
Geburtsort DoualaKamerun
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1996–2000 Union Douala
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2001–2002
2002–2004
2004–2005
2005–
Neuchâtel Xamax
FC Basel
Tottenham Hotspur
Hamburger SV
45 (2)
103 (8)
18 (1)
81 (1)
Nationalmannschaft2
2003– Kamerun 37 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 19. Oktober 2008
2Stand: 21. September 2008

Thimothée Atouba (* 17. Februar 1982 in Douala, Kamerun) ist ein Fußballspieler des Hamburger SV. Der kamerunische Nationalspieler wechselte im Sommer 2005 von Tottenham Hotspur zu den Hanseaten und unterschrieb dort einen Vertrag bis Juni 2009. Er erfüllt als linker Außenverteidiger überwiegend Defensivaufgaben.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Schweiz

Thimothée Atouba wechselte im Juli 2000 von seinem Heimatklub Union Duala zum Schweizer Erstligisten Neuchâtel Xamax. In der Winterpause 2001/02 wechselte Atouba zum Ligakonkurrenten FC Basel.

Tottenham

Trotz eines Vertrages bis Juni 2004 verließ Atouba im August 2004 den FC Basel in Richtung London, wo er von Tottenham Hotspur unter Vertrag genommen wurde. Sein einziges Tor am zweiten Spieltag zum 1:0-Erfolg bei Newcastle United wurde zu einem der wenigen Höhepunkte in England. Nach der Winterpause kam der Kameruner nur noch selten zum Einsatz.

Hamburg

Nach nur einem Jahr beim Londoner Vorstadtklub wechselte Atouba schließlich zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Dort spielt er als linker Verteidiger.

Diesen Status hat er wegen des Eklats im Champions League-Spiel gegen ZSKA Moskau am 6. Dezember 2006 eingebüßt. Wegen anhaltender Pfiffe seitens der eigenen „Fans“ forderte Atouba beim damaligen Trainer Thomas Doll seine Auswechslung. Bei seiner Auswechslung wurde er von den Zuschauern lautstark ausgepfiffen und mit gefüllten Bierbechern beworfen. Daraufhin drehte Atouba durch, zeigte ihnen mehrmals den Stinkefinger, was vom Schiedsrichter wegen unsportlichen Verhaltens mit einer roten Karte geahndet wurde.[1] Dennoch unterstützten ihn einige Fans beim nächsten Heimspiel mit Sprechchören.

In der Folge rissen die negativen Schlagzeilen um Atouba nicht ab. Am 13. Januar 2007 musste er wegen von der Vereinsführung nicht näher konkretisierten Vorfällen das gemeinsame Trainingslager in den Vereinigten Arabischen Emiraten abbrechen und ohne die Mannschaft zurück nach Hamburg fliegen.

Ab dem 2. Juli 2007 ist Atouba Pate des Albrecht-Thaer-Gymnasiums in Hamburg-Stellingen bei der Aktion 'Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage', die sich aktiv gegen Rassismus im Alltag einsetzt.

Am 16. Februar 2008 wurde Thimothée Atouba für drei Tage vom Mannschaftstraining suspendiert, da er nach dem Afrika-Cup-Finale nicht rechtzeitig zu einem UEFA-Pokal-Spiel des Hamburger SV zurückkehrte.

Nationalmannschaft

2003 wurde er in die Nationalelf Kameruns berufen, wo er während des FIFA Konföderationen-Pokals 2003 am 19. Juni 2003 gegen Brasilien sein erstes Länderspiel absolvierte und mit Kamerun zehn Tage später erst nach Verlängerung das Endspiel gegen Frankreich verlor. Bisher absolvierte Atouba 37 Länderspiele, erzielte jedoch noch kein Tor.

Privates

Thimothee Atouba ist der Cousin des Bochumer Profi-Fußballers Joël Epalle.

Weblinks

Quellen

  1. Spiegel Online HSV sperrt Atouba wegen obszöner Geste für zwei Spiele 07. Dezember 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thimothée Atouba — Spielerinformationen Voller Name Thimothée Atouba Essama Geburtstag 17. Februar 1982 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Thimothee Atouba — Thimothée Atouba Spielerinformationen Voller Name Thimothée Atouba Essama Geburtstag 17. Februar 1982 Geburtsort Douala, Kamerun Position Abwehr Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Timothee Atouba — Timothée Atouba Timothée Atouba …   Wikipédia en Français

  • Timothée Atouba — Football player infobox playername = Timothée Atouba fullname = Timothée Atouba dateofbirth = birth date and age|1982|2|17 cityofbirth = Douala countryofbirth = Cameroon height = height|meters=1.91 currentclub = Hamburger SV position = Left back… …   Wikipedia

  • Timothée Atouba — Timothée Atouba …   Wikipédia en Français

  • Timothée Atouba — Nacimiento 17 de febrero de 1982 (29 años) Duala, Camerún …   Wikipedia Español

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2008/Finalrunde — Finalrunde der Fußball Afrikameisterschaft 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Finalrunde 2 Viertelfinale 2.1 Ghana Nigeria 2:1 (1:1) 2.2 Elfenbeinküste Guinea 5:0 (1:0) 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2008/Gruppe C — Rang Land Tore Punkte 1  Agypten  Ägypten 8:3 7 2   …   Deutsch Wikipedia

  • Geremi Njitap — Geremi Situation actuelle …   Wikipédia en Français

  • Rigobert Song — Pour les articles homonymes, voir Song (homonymie). Rigobert Song …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”