Atrichum undulatum
Wellenblättriges Katharinenmoos
Wellenblättriges Katharinenmoos (Atrichum undulatum)

Wellenblättriges Katharinenmoos (Atrichum undulatum)

Systematik
Klasse: Laubmoose (Bryopsida)
Unterklasse: Polytrichidae
Ordnung: Polytrichales
Familie: Polytrichaceae
Gattung: Atrichum
Art: Wellenblättriges Katharinenmoos
Wissenschaftlicher Name
Atrichum undulatum
(Hedw.) P.Beauv.

Das Wellenblättrige Katharinenmoos oder Kahlmützenmoos (Atrichum undulatum) bildet lockere, dunkelgrüne, bis zehn Zentimeter hohe Rasen.

Seine Sprosse sind unterirdisch zusammenhängend und leicht ablösbar. Die Stängel sind aufrecht, nicht verzweigt und rings beblättert.

Die Blätter sind fünf bis zehn Millimeter lang, zungenförmig, lanzettlich und quer gewellt, die Unterseits ist gezähnt. Der Blattrand ist grob doppelt gezähnt und gesäumt. Die Rippe auf der Blattoberseite hat aufrechte Lamellen.

Das Wellenblättrige Katharinenmoos ist auf humusreichen, mehr oder weniger feuchten, lehmigen Böden vorkommend.

Ähnliche Arten sind das Schwanenhals-Sternmoos (Mnium hornum), allerdings ohne Lamellen auf der Rippe und Plagiomnium undulatum. Bei ihm sind ist die Blattspitze abgerundet und die Blattunterseite glatt.

Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”