Atriden

Das Geschlecht der Atriden sind zunächst die beiden Söhne des Königs Atreus von Mykene, die aus Homers Ilias bekannten Helden Agamemnon und Menelaos, sodann aber alle seine Nachkommen.[1]

Der Fluch der Atriden bezeichnet die unseligen Schicksale vieler von ihnen, die nach der griechischen Sage über sie gekommen waren.

Einzelnachweise

  1. Atriden im Greek Myth Index

Literatur

  • Thomas Maria Blisniewski: Überlegungen zum Mythos der Atriden, In: ARTig. Die Zeitschrift für Kunstinteressierte, 2.2000, S. 3-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atrīden — Atrīden, Söhne des Atreus, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Atrīden — Atrīden, Atreus Söhne Agamemnon und Menelaos; vgl. Atreus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Atriden — Atrīden, s. Atreus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Atriden — Atriden,   griechischer Mythos: die Söhne des Atreus: Agamemnon und Menelaos.   …   Universal-Lexikon

  • Atriden — {{Atriden}} Die Nachkommen des Atreus*, ein wegen der Taten des Tantalos*, des Pelops* und des Atreus verfluchtes Geschlecht …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Atriden-Tetralogie — Die Atriden Tetralogie ist ein Dramenzyklus des deutschen Schriftstellers Gerhart Hauptmann, der eine Adaption der antiken Vorlagen von Euripides, Aischylos und Sophokles darstellt. Hauptmann hatte an diesem Alterswerk in jambischem Versmaß, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhart Hauptmann — Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Agamemnonmaske — Maske des Agamemnon im Athener Nationalmuseum Die Goldmaske des Agamemnon wurde im Jahre 1876 von dem deutschen Archäologen Heinrich Schliemann bei Ausgrabungen im griechischen Mykene entdeckt. Sie soll nach Meinung Schliemanns den sagenhaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Les Bienveillantes — Die Wohlgesinnten ist ein Tatsachenroman des Schriftstellers Jonathan Littell, der eine fiktive Biographie mit realen Ereignissen und Personen des Holocausts verbindet. Der Amerikaner mit französischem Pass verfasste das 900 Seiten (deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Les bienveillantes — Die Wohlgesinnten ist ein Tatsachenroman des Schriftstellers Jonathan Littell, der eine fiktive Biographie mit realen Ereignissen und Personen des Holocausts verbindet. Der Amerikaner mit französischem Pass verfasste das 900 Seiten (deutsche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”