Atsushi Okubo

Atsushi Ōkubo (jap. 大久保 篤, Ōkubo Atsushi), auch Ohkubo Atsushi, ist ein japanischer Mangaka.

Er besuchte die Tōkyō Animator Gakuin. Bekannt wurde er durch seine Arbeit an dem Manga Soul Eater, der auch als Anime adaptiert wurde. Ōkubo arbeitete als Assistent unter Rando Ayamine an der Mangaserie Get Backers.

Werke

  • Get Backers (1999) - Assistent
  • B-Ichi (B) (2002) - Autor, Zeichner
  • Soul Eater (2003) - Autor, Zeichner

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atsushi Ōkubo — 大久保・篤 Nationalité Japonaise Mangaka Maître Rando Ayamine Pr …   Wikipédia en Français

  • Atsushi Ōkubo — Saltar a navegación, búsqueda Atsushi Ōkubo (大久保 篤 Ōkubo Atsushi), romanizado como Atsushi Ohkubo, es un autor de manga japonés conocido por su trabajo en el manga Soul Eater, adaptado el 7 de abril de 2008 al formato Anime. Okubo trabajó como… …   Wikipedia Español

  • Atsushi Ōkubo — (jap. 大久保 篤, Ōkubo Atsushi), auch Ohkubo Atsushi, ist ein japanischer Mangaka. Er besuchte die Tōkyō Animator Gakuin. Bekannt wurde er durch seine Arbeit an dem Manga Soul Eater, der auch als Anime adaptiert wurde. Ōkubo arbeitete als Assistent… …   Deutsch Wikipedia

  • Atsushi Okubo — ] Works* Get Backers (1999) Assistant artist * (2002) Writer, artist * Soul Eater (2003) Writer, artistSources: [cite web | url = http://d.hatena.ne.jp/keyword/%C2%E7%B5%D7%CA%DD%C6%C6 | title = Atsushi Okubo | publisher = Hatena Diary | language …   Wikipedia

  • Okubo Atsushi — Atsushi Ōkubo (jap. 大久保 篤, Ōkubo Atsushi), auch Ohkubo Atsushi, ist ein japanischer Mangaka. Er besuchte die Tōkyō Animator Gakuin. Bekannt wurde er durch seine Arbeit an dem Manga Soul Eater, der auch als Anime adaptiert wurde. Ōkubo arbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Okubo Tadayoshi — Okubo oder Ōkubo (jap. 大久保) bezeichnet: den Tokioter Bahnhof Ōkubo ein Dorf in der: Präfektur Aichi: Ōkubo (Aichi) (heute: Tahara (Aichi)) Präfektur Fukushima: Ōkubo (Fukushima) (heute: Iino (Fukushima)) Präfektur Kyōto: Ōkubo (Kyōto) (heute: Uji …   Deutsch Wikipedia

  • Ōkubo — Okubo oder Ōkubo (jap. 大久保) bezeichnet: den Tokioter Bahnhof Ōkubo ein Dorf in der: Präfektur Aichi: Ōkubo (Aichi) (heute: Tahara (Aichi)) Präfektur Fukushima: Ōkubo (Fukushima) (heute: Iino (Fukushima)) Präfektur Kyōto: Ōkubo (Kyōto) (heute: Uji …   Deutsch Wikipedia

  • Ōkubo Atsushi — Atsushi Ōkubo (jap. 大久保 篤, Ōkubo Atsushi), auch Ohkubo Atsushi, ist ein japanischer Mangaka. Er besuchte die Tōkyō Animator Gakuin. Bekannt wurde er durch seine Arbeit an dem Manga Soul Eater, der auch als Anime adaptiert wurde. Ōkubo arbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Ōkubo Tadayoshi — Okubo oder Ōkubo (jap. 大久保) bezeichnet: den Tokioter Bahnhof Ōkubo ein Dorf in der: Präfektur Aichi: Ōkubo (Aichi) (heute: Tahara (Aichi)) Präfektur Fukushima: Ōkubo (Fukushima) (heute: Iino (Fukushima)) Präfektur Kyōto: Ōkubo (Kyōto) (heute: Uji …   Deutsch Wikipedia

  • Okubo — oder Ōkubo (jap. 大久保) bezeichnet: den Tokioter Bahnhof Ōkubo ein Dorf in der: Präfektur Aichi: Ōkubo (Aichi) (heute: Tahara (Aichi)) Präfektur Fukushima: Ōkubo (Fukushima) (heute: Iino (Fukushima)) Präfektur Kyōto: Ōkubo (Kyōto) (heute: Uji… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”