Attenberger

Attenberger ist der Name folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attenberger — Herkunftsname zu dem in Bayern häufigen Ortsnamen Attenberg …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Toni Attenberger — (* 26. Januar 1882 in München; † 19. Dezember 1949 ebenda) war ein deutscher Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Journalist und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filme (als Regisseur) …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Attenberger — Deutschland Andreas Attenberger Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 28. September 1984 Geburtsort Landshut, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Attenberger — (* 28. Oktober 1885 in München; † 19. November 1951 ebenda) war ein deutscher Kameramann. Der Bruder des Regisseurs und Produzenten Toni Attenberger erhielt seine fotografische Ausbildung an der Technischen Hochschule München. Ab 1906 arbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Heidi Attenberger — (* 17. April 1962) ist eine ehemalige deutsche Ruderin, die zweimal Deutsche Meisterin im Leichtgewichts Einer wurde und in dieser Bootsklasse an der Weltmeisterschaft teilnahm. Attenberger gewann 1982 erstmals eine Meisterschaftsmedaille, als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/At — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad-WM-Saison 1968 — Inhaltsverzeichnis 1 Punkteverteilung 2 500 cm³ Klasse 2.1 Rennergebnisse 2.2 Fahrerwertung …   Deutsch Wikipedia

  • August Momber — in einer Bleistiftzeichnung von Hans Pfannmüller, 1948 August Momber (* 16. Mai 1886 in Danzig; † 17. Mai 1969 in Karlsruhe) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur. Ein Schüler von Max Reinhardt am Deutschen Theater Berlin. Eine die …   Deutsch Wikipedia

  • EHC München/Spielerliste — In der folgenden Aufstellung sind alle bisherigen Spieler des EHC München (ab der Saison 2002/03) versammelt. (Wird langsam ergänzt) Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Auflistung Alphabetische Auflistung A Name Position Land …   Deutsch Wikipedia

  • HC München 98 — EHC München Größte Erfolge Vizemeister der 2. Bundesliga 2008/09 Zweitliga Play off Halbfinale 2007 DEB Pokal Viertelfinale 2006 Au …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”