Attentismus

Attentismus (lat.: attendere; franz.: attendre; dt.: abwarten) ist ein Begriff aus der Wirtschaftswissenschaft, der eine Mentalität der Risikovermeidung durch Abwarten und Beobachten des Marktes beschreibt.

Anleger, die nicht investieren, sondern auf noch günstigere Anlagemöglichkeiten warten, oder Kreditnehmer, die auf noch günstigere Kreditmöglichkeiten warten, sind Beispiele für Attentismus.

Attentismus wird durch unklare Rahmenbedingungen und Planungsunsicherheit ausgelöst. Er ist oft - besonders in der Politik - auch als Haltung zu verstehen, die Probleme 'aussitzt'.

Das Gegenteil von Attentismus ist Aktivismus.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attentismus — At|ten|tịs|mus 〈m.; ; unz.〉 1. 〈Pol.〉 abwartende Haltung, das Abwarten des Augenblicks, der den größten Vorteil bringt 2. 〈Wirtsch.〉 abwartende Haltung in der Hoffnung auf eine günstige Kursentwicklung (bei Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren,… …   Universal-Lexikon

  • Attentismus — At|ten|tịs|mus 〈m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Haltung eines Menschen, der mit seiner Entscheidung bis zum Ende eines Streites zwischen zwei Parteien wartet, um sich dann der erfolgreichen Partei anzuschließen [Etym.: <lat. attentio »Anspannung des… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Attentismus — abwartende Haltung der Investoren, bes. der potenziellen Wertpapierkäufer, in Zeiten unsicherer Wirtschaftslage oder in Erwartung besserer Gewinnchancen …   Lexikon der Economics

  • Attentismus — At|ten|tis|mus [atɛn...] der; <aus gleichbed. fr. attentisme, eigtl. »abwartende Haltung«, zu attendre »warten« (dies zu lat. attendere, vgl. ↑attendrieren); vgl. ↑...ismus>: 1. Haltung eines Menschen, der seine Entscheidung zwischen zwei… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ludwig Frank (SPD) — Ludwig Frank (* 23. Mai 1874 in Nonnenweier (Baden); † 3. September 1914 bei Baccarat in Lothringen) war Rechtsanwalt und Politiker der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Frank vertrat seine Partei unter anderem im Badischen Landtag… …   Deutsch Wikipedia

  • Interbankenhandel — wird der weltweite Handel mit Finanzinstrumenten (unter anderem Geld, Wertpapiere, Devisen) zwischen Kreditinstituten genannt. Nicht zum Interbankenhandel gehören die Geschäfte von Kreditinstituten mit ihrer Zentralbank. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktivist — Als Aktivist (lat. activus = „tätig, aktiv“) wird eine Person bezeichnet, die in besonders intensiver Weise, mit Aktivismus, für die Durchsetzung bestimmter Ziele eintritt. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Nach dem Zweiten Weltkrieg 3 Siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Contagion-Effekt — Der Begriff Contagion Effekt (von engl. contagion – dt. Ansteckung, Seuche oder schädlicher Einfluss) beschreibt die Ansteckung bzw. die Übertragung einer Finanz und/oder Währungskrise auf scheinbar unbetroffene und unter Umständen geographisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Groh — (* 1932 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 Schriften 4 Webl …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard David — (1907) Eduard Heinrich Rudolph David (* 11. Juni 1863 in Ediger an der Mosel; † 24. Dezember 1930 in Berlin) war ein deutscher Politiker der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). David stan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”