Attila Filkor



Attila Filkor
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Juli 1988
Geburtsort BudapestUngarn
Größe 181 cm
Position Offensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 2006 MTK Hungária FC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006
2006–2010
2008
2008–2009
2010
2010–
2010–2011
2011–
Pietà Hotspurs
Inter Mailand
US Grosseto (Leihe)
US Sassuolo Calcio (Leihe)
Gallipoli Calcio (Leihe)
AC Mailand
US Triestina (Leihe)
AS Livorno (Leihe)
0
0 (0)
14 (0)
15 (0)
12 (0)
0 (0)
13 (1)
Nationalmannschaft2

2007–
Ungarn U-19
Ungarn

6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Dezember 2010
2 Stand: 12. Mai 2008

Attila Filkor (* 12. Juli 1988 in Budapest) ist ein ungarischer Fußballspieler. Er spielt meistens als offensiver Mittelfeldspieler, kann aber auch im Sturm eingesetzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Im Verein

Filkor stammt aus der Jugendabteilung von MTK Hungária FC, von wo er 2006 zum maltesischen Fußballverein Pietà Hotspurs wechselte.

In der Saison 2006/07 wechselte Filkor zum italienischem Erstligisten Inter Mailand. Sein Debüt bei Inter Mailand gab Filkor in der Coppa Italia gegen den FC Messina. Von Januar bis Juni 2008 spielte er auf Leihbasis beim italienischen Zweitligisten US Grosseto. Im Juli 2008 wurde er an den US Sassuolo Calcio - ebenfalls in der Serie B - ausgeliehen.[1] Es folgte ein weiteres Engagement als Leihspieler bei Gallipoli Calcio. Im Juli 2010 wechselte Filkor zusammen mit zwei weiteren Spielern der Jugendakademie zum Stadtrivalen AC Mailand und unterschrieb dort einen Kontrakt.[2] Anschließend wurde er als Leihspieler zur US Triestina geschickt. Für die Saison 2011/20102 wechselte er leihweise zum AS Livorno.

In der Nationalmannschaft

Im Jahr 2007 wurde er erstmals für die Ungarische Fußballnationalmannschaft nominiert. Sein Debüt gab er am 15. November 2006 im Spiel gegen Kanada. Am 7. Februar 2007 stand er zum ersten Mal er in der Startaufstellung gegen die lettische Nationalelf.

Er war außerdem der Kapitän der ungarischen U-19-Nationalmannschaft.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Inter: Mercato: Attila Filkor, prestito al Sassuolo
  2. Inter: Daminuta, Filkor, Fossati join AC Milan

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attila Filkor — Infobox Football biography playername = Attila Filkor dateofbirth = birth date and age|1988|7|12 cityofbirth = Budapest countryofbirth = Hungary height = Height|m=1.81 position = Attacking midfielder, Striker currentclub = Sassuolo clubnumber =… …   Wikipedia

  • Filkor — Attila Filkor Spielerinformationen Voller Name Attila Filkor Geburtstag 12. Juli 1988 Geburtsort Budapest, Ungarn Position Offensives Mittelfeld Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußball-Nationalspieler Ungarns — Die Liste der ungarischen Fußballnationalspieler gibt einen Überblick über alle Spieler, die seit dem ersten offiziellen Länderspiel des Verbandes im Jahr 1902 zumindest ein Spiel für die ungarische Fußballnationalmannschaft absolviert haben. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • A.C. Milan — Full name Associazione Calcio Milan S.p.A …   Wikipedia

  • FC Internazionale — Inter Mailand Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Inter-Mailand — Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Internazionale — Inter Mailand Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Internazionale F.C. — Inter Mailand Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Internazionale FC — Inter Mailand Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Internazionale Football Club Mailand — Inter Mailand Voller Name Football Club Internazionale Milano S.p.A. Ort Mailand Gegründet 9. Mär …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”