Attila Kotanyi

Attila Kotányi [ˈɒtilːɒ ˈkotaːɲi] (* 1924 in Ungarn; † 7. Juli 2004) war Schriftsteller und Architekt.

Leben

Er lebte in Budapest und hatte Kontakt zu den Theoretikern Lajos Szabó und Béla Hamvas. 1956 floh er nach seiner Beteiligung am Volksaufstand in Ungarn mit seiner Familie aus Ungarn über Jugoslawien nach Brüssel. 1960 erfuhr er von der Künstlergruppe Situationistische Internationale und wurde bald darauf Mitglied.

Er vertrat die These der Unmöglichkeit einer unkorrumpierten Kunst und beschäftigte sich mit Traditionen der christlichen Mystik.

In den Siebzigern und Achtzigern des 20. Jahrhunderts lehrte er Kunst an der Kunstakademie in Düsseldorf. In den Neunzigern lebte er wieder in Budapest. Seine Tochter Sophie Kotányi ist Regisseurin und beschrieb 1997 die Umstände der Flucht aus Ungarn und das Leben in Belgien in ihrem Film Amor Fati.

Schriften

  • Attila Kotányi und Raoul Vaneigem: Theses on the Paris Commune (März 1962)
  • Attila Kotányi: Programme élémentaire du bureau d'urbanisme unitaire. (1961)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attila Kotányi — Attila Kotányi, né en 1924 en Hongrie et mort le 18 octobre 2003, est un écrivain et architecte hongrois. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Attila Kotanyi — Attila Kotányi Attila Kotányi (né en 1924 en Hongrie et décédé le 7 juillet 2004) était un écrivain et architecte hongrois. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvres 3 Liens externes 4 …   Wikipédia en Français

  • Attila Kotányi — [ˈɒtilːɒ ˈkotaːɲi] (* 18. September 1924 in Ungarn; † 18. Oktober 2003) war ein ungarischer Schriftsteller und Architekt. Leben Er lebte in Budapest und hatte Kontakt zu den Theoretikern Lajos Szabó und Béla Hamvas. 1956 floh er nach seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Attila Kotányi — [IPA|ˈɒtilːɒ ˈkotaːɲi] (born in 1924 in Ungarn, † 7 July, 2004) was a writer and architect.He was a Poet with Hungarian as his mother tongue is Hungarian. For two decades he was engaged in philiosophical conversations. He also painted, and was… …   Wikipedia

  • Attila (Vorname) — Attila, Atilla oder Attilla ist ein Name, der besonders in Ungarn und in der Türkei als männlicher Vorname gebräuchlich ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstage 3 Bekannte Namensträger (Vorname) 4 Variante …   Deutsch Wikipedia

  • Attila (Name) — Attila oder Attilla ist ein Name, der besonders in Ungarn und in der Türkei als männlicher Vorname gebräuchlich ist. Als türkischer Name tritt außerdem Atilla oder Atila auf. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstage 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Attila Bartis — est un écrivain et photographe hongrois. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvre 3 Expositions de photos 4 Romans traduits en français …   Wikipédia en Français

  • Kotanyi — Den Namen Kotányi führen: der ungarische Schriftsteller und Architekt Attila Kotányi der österreichische Gewürzhersteller Kotányi …   Deutsch Wikipedia

  • Kotányi — Den Namen Kotányi führen: der ungarische Schriftsteller und Architekt Attila Kotányi der österreichische Gewürzhersteller Kotányi die Malerin Hilde Pollak Kotanyi der Geburtsname der Schriftstellerin Else Jerusalem Diese …   Deutsch Wikipedia

  • Attila József — Statue d Attila József à Szeged …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”