Pettineo
Pettineo
Wappen
Pettineo (Italien)
Pettineo
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Messina (ME)
Lokale Bezeichnung: Pittineu
Koordinaten: 37° 58′ N, 14° 18′ O37.96694444444414.292777777778Koordinaten: 37° 58′ 1″ N, 14° 17′ 34″ O
Fläche: 30 km²
Einwohner: 1.454 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 48 Einw./km²
Postleitzahl: 98070
Vorwahl: 0921
ISTAT-Nummer: 083067
Demonym: Pettinesi
Schutzpatron: Sant’Oliva (5. Mai)
Website: Pettineo

Pettineo ist eine Stadt der Provinz Messina in der Region Sizilien in Italien mit 1454 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010).

Panorama von Pettineo

Inhaltsverzeichnis

Lage und Daten

Pettineo liegt 166 km westlich von Messina und 97 km östlich von Palermo am Fuß des Monte San Cuono im Valle dell’Halaesa (Halaesa bzw. Alesa-Tal). Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft. Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Tusa an der A20 (Italien) und liegt 11 km von Pettineo entfernt.

Die Nachbargemeinden sind: Castel di Lucio, Mistretta, Motta d’Affermo, Reitano, San Mauro Castelverde (PA) und Tusa.

Geschichte

Panorama von Pettineo mit der Ruine des Migaido

Erstmals erwähnt wurde Pettineo im 13. Jahrhundert, als Manfred von Sizilien den Ort, damals noch unter dem Namen Casale Pectineum, Manfredi Maletta unterstellte. Nach der sizilianischen Vesper gab Friedrich II. von Aragonien den Ort in die Hände von Alanfranco di San Basilio. 1332 ging die Gemeinde an die Grafschaft von Geraci Siculo über. In den ersten Jahren des 14. Jahrhundert wurde um die kleine Häusergruppe (Casale) ein Castrum angelegt. Im 15. Jahrhundert wurde die Migaido errichtet, eine Befestigungsanlage, deren dreizehn Meter hohe Turm heute noch als Ruine existiert. Im 20. Jahrhundert litt der Ort unter starker Emigration. Während am Anfang des Jahrhunderts noch um mehr als 3000 Einwohner im Ort ansässig waren, sind es heute nur noch weniger als die Hälfte.

Sehenswürdigkeiten

Chiesa di Sant’Oliva
  • Chiesa di Sant’Oliva, der Ortspatronin zu Ehren benannte Kirche
  • Chiesa di Santa Maria delle Grazie, Kirche aus dem 16. Jahrhundert,
  • Chiesa di San Sebastiano, Kirche aus dem 16. Jahrhundert
  • Chiesa di San Nicola lo Proto , auch La porticella genannt, älteste Kirche des Ortes, entstand im 14. Jahrhundert, wahrscheinlich um 1329. Zunächst nach Santo Stefano benannt und zwischenzeitlich auch als Chiesa del Crocifisso bezeichnet.
  • Chiesa Matrice, Hauptkirche des Ortes, zwischen 1560 und 1579 entstanden. Wurde 1579 vom Erzbischof des Bistum Cefalù, Ottaviano Preconio, geweiht. Enthält Skulpturen von Giacomo Gaggini aus dem Jahr 1597.

Literatur

  • Angelo Pettineo, Camillo Filangeri: Pettineo: La storia nella storia, Bagheria 2007

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pettineo — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Pettineo — Infobox CityIT img coa = official name = Pettineo name = Pettineo region = Sicily province = Province of Messina (ME) elevation m = area total km2 = 30.5 population as of = Dec. 2004 population total = 1502 population density km2 = 49 timezone =… …   Wikipedia

  • Pettineo — Original name in latin Pettineo Name in other language Pettineo State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 37.96726 latitude 14.29187 altitude 287 Population 1547 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Pettineo — Sp Petinèo nkt. Ap Pettineo L Italija (Sicilija) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • pettineo — pet·tì·ne·o agg. TS anat. di muscolo, che, situato nella parte superiore e mediale della coscia, ha la funzione di produrre il movimento di flessione e rotazione laterale della coscia; anche s.m. {{line}} {{/line}} DATA: 1835. ETIMO: der. di… …   Dizionario italiano

  • pettineo — pl.m. pettinei sing.f. pettinea pl.f. pettinee …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • Catarina — (Pettineo,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Contrada Catarina, 98070 Petti …   Каталог отелей

  • Motta d'Affermo — Motta d’Affermo …   Deutsch Wikipedia

  • Петтинео — Коммуна Петтинео Pettineo Страна ИталияИталия …   Википедия

  • Li Volsi — war eine italienische Künstlerfamilie des 16. und 17. Jahrhunderts auf Sizilien. Ausgangspunkt des künstlerischen Schaffens ist die Werkstatt der Brüder Giovan und Giuseppe Li Volsi in Nicosia. Hier entstanden zahlreiche polychrome Holzskulpturen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”