Atvidaberg
Åtvidaberg
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Åtvidaberg (Schweden)
DEC
Åtvidaberg
Åtvidaberg
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Östergötlands län
Historische Provinz (landskap): Östergötland
Gemeinde (kommun): Åtvidaberg
Koordinaten: 58° 12′ N, 16° 0′ O58.2167Koordinaten: 58° 12′ N, 16° 0′ O
Einwohner: 6.947 (31. Dezember 2005 [1])
Fläche: 5,44 km²
Bevölkerungsdichte: 1.277 Einwohner je km²
Werkstätten von Facit AB

Åtvidaberg ist eine Ortschaft (tätort) in der schwedischen Provinz Östergötlands län und Hauptort der Gemeinde gleichen Namens.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

Bis in die 1970er Jahre dominierte der Büromaschinenhersteller Facit AB die Industrie des Ortes. Facit wurde 1972 vom Haushaltsgerätehersteller Electrolux übernommen und 1981 an Ericsson weiterverkauft. Später wurde das Unternehmen wieder selbstständig und läuft heute unter dem Namen PartnerTech AB. Zur Produktpalette zählen Informationstechnologie, Medizintechnik und Kommunikationsanlagen.

Sport

Der Fußballverein Åtvidabergs FF erzielte seine größten Erfolge in den 1970er Jahren. So konnten 1972 und 1973 die schwedische Meisterschaft der Herren gewonnen, und 1970 sowie 1971 der Landespokal erspielt werden. Bei der darauffolgenden Teilnahme am Europacup kam die Mannschaft zeitweilig bis ins Viertelfinale.

Sehenswürdigkeiten

  • Kopparbruket i Bersbo – Kupferhütte aus dem 16. Jahrhundert
  • Åssa- och Bilmuseum – Industrie- und Automuseum
  • Werkstätten von Facit AB
  • Rödsten – ein Fruchtbarkeitssymbol etwa 10 km nordwestlich des Ortszentrums

Persönlichkeiten

  • Frida Wallberg, aktuelle Boxweltmeisterin (WIBF, Leichtgewicht)
  • Roger Magnusson, Fußballspieler

Einzelnachweise

  1. Tätorternas landareal och invånare

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Åtvidaberg — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Åtvidaberg — 58° 12′ N 16° 00′ E / 58.2, 16 …   Wikipédia en Français

  • Åtvidaberg — Infobox Settlement official name = Åtvidaberg image caption = pushpin subdivision type = Country subdivision name = Sweden subdivision type1 = Municipality subdivision name1 = Åtvidaberg Municipality subdivision type2 = County subdivision name2 …   Wikipedia

  • Åtvidaberg — Sp Òtvidabergas Ap Åtvidaberg L P Švedija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Atvidaberg — Original name in latin tvidaberg Name in other language Atvid, tvid State code SE Continent/City Europe/Stockholm longitude 58.20152 latitude 15.9977 altitude 94 Population 6947 Date 2011 12 20 …   Cities with a population over 1000 database

  • Åtvidaberg (Gemeinde) — Gemeinde Åtvidaberg …   Deutsch Wikipedia

  • Åtvidaberg Municipality — Infobox Kommun2 fullname=Åtvidabergs kommun county=Östergötland County province=Östergötland and Småland capital=Åtvidaberg arearank=141st area=784.32 arealand=690.42 populationrank=188th population=11,775 densityrank=188th populationdensity=17.1 …   Wikipedia

  • Åtvidaberg (automobile) — The Åtvidaberg was a Swedish automobile manufactured from 1910 to 1911. Åtvidabergs Vagnafabrik AB began by importing an American Holsman High Wheeler and using it as a pattern. The car used a flat twin engine; its top speed was about 45km/h (28… …   Wikipedia

  • Commune d'Atvidaberg — Commune d Åtvidaberg Commune d Åtvidaberg Pays …   Wikipédia en Français

  • Commune d'Åtvidaberg — Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”