Au (Sieg)
Der Bahnhof Au (Sieg)

Au (Sieg) ist eine kleine Ortschaft mit 325 Einwohnern[1] (Stand: 31. Dezember 2010) in der Gemeinde Windeck im Rhein-Sieg-Kreis, im südlichen Nordrhein-Westfalen. Sie liegt im Oberbergischen Land unmittelbar an der Sieg in einer Schleife des Flusses auf einer Höhe von 138 m ü. NN. Der Ort Au liegt an der Bundesstraße 256 und direkt an der Landesgrenze zum Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Orte Hamm an der Sieg und Fürthen sind fußläufig schnell zu erreichen.

Trotz der vergleichsweise geringen Größe des Ortes von etwa 0,25 km² hat er durch seinen großen und verkehrstechnisch wichtigen Bahnhof der Kategorie 3 überregionale Bedeutung erlangt (siehe Geschichte).

Geschichte

Am 1. August 1860[2] wurde das Teilstück der Siegstrecke zwischen Eitorf und Wissen eingeweiht. Auf dieser Strecke verkehren die Regionalzüge von Köln in Richtung Betzdorf und Siegen sowie die S-Bahnlinie S 12 von Düren über Köln, die hier endet. Am 1. Mai 1887[3] kam die abzweigende Oberwesterwaldbahn nach Altenkirchen (Westerwald)Limburg an der Lahn hinzu, so dass Au ein Eisenbahnknotenpunkt mit ausgedehnten Gleisanlagen wurde. 1885 bestand Au aus nur vier Häusern und hatte 16 Einwohner.[4]

Einzelnachweise

  1. Einwohnerzahlen
  2. Betriebsstellenarchi Au (Sieg)
  3. Streckenarchiv 3032
  4. Gemeindelexikon für das Königreich Preußen von 1885

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AU — steht für: Flussaue, die vom wechselnden Hoch und Niedrigwasser geprägte Niederung an Bächen und Flüssen Auwald, eine natürliche Vegetationsform entlang Bächen und Flüssen au, eine Ortsnamenendung in verschiedenen deutschsprachigen Regionen Au(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Au — steht für: Flussaue, die vom wechselnden Hoch und Niedrigwasser geprägte Niederung an Bächen und Flüssen Auwald, eine natürliche Vegetationsform von Flussauen Au/ au, ein Siedlungs, Flur , Gewässername und Bildungssilbe, siehe Ortsnamen auf au –… …   Deutsch Wikipedia

  • Sieg Howdy — Sieg Howdy! Sieg Howdy! Album par Jello Biafra et les Melvins Sortie Le 26 septembre 2005 Enregistrement 2004 Durée 47 59 Genre(s) Rock indépendant Metal …   Wikipédia en Français

  • Sieg (riviere) — Sieg Sieg La Sieg près de Siegburg Caractéristiques Longueur 153 km Bassin …   Wikipédia en Français

  • Sieg (rivière) — Sieg Sieg La Sieg près de Siegburg Caractéristiques Longueur 153 km Bassin …   Wikipédia en Français

  • Sieg Howdy! — Album par Jello Biafra et les Melvins Sortie Le 26 septembre 2005 Enregistrement 2004 Durée 47 59 Genre Rock indépendant Met …   Wikipédia en Français

  • Sieg Heil — Salut fasciste Cet article fait partie de la série sur le fascisme. sous série sur la politique Types et formes dérivées Intégralisme Austrofascisme En France En Croatie Garde de fer …   Wikipédia en Français

  • Sieg heil — Salut fasciste Cet article fait partie de la série sur le fascisme. sous série sur la politique Types et formes dérivées Intégralisme Austrofascisme En France En Croatie Garde de fer …   Wikipédia en Français

  • Sieg — 50° 55′ 04″ N 8° 14′ 48″ E / 50.9178, 8.24667 …   Wikipédia en Français

  • Rhein-Sieg-Strecke — Siegstrecke Kursbuchstrecke (DB): 460 Streckennummer: 2651 (Köln Deutz–Betzdorf) 2880 (Betzdorf–Siegen) 2621 (Köln Deutz–Abzw Steinstr., S Bahn) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”