Aubach

Aubach ist der Name folgender geographischer Objekte:

Orte in Deutschland:

  • Aubach (Bollschweil), Ortsteil der Gemeinde Bollschweil, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg
  • Aubach (Fürstenzell), Ortsteil der Marktgemeinde Fürstenzell, Landkreis Passau, Bayern
  • Aubach (Hauzenberg), Ortsteil der Stadt Hauzenberg, Landkreis Passau, Bayern
  • Aubach (Landshut), Ortsteil der kreisfreien Stadt Landshut, Bayern
  • Aubach (Lauf), Ortsteil der Gemeinde Lauf, Ortenaukreis, Baden-Württemberg
  • Aubach (Neuburg am Inn), Ortsteil der Gemeinde Neuburg a.Inn, Landkreis Passau, Bayern

Orte in Österreich:

  • Aubach (Gemeinde Haag), Ortsteil der Marktgemeinde Haag am Hausruck, Bezirk Grieskirchen, Oberösterreich
  • Aubach (Gemeinde Mehrnbach), Ortschaft der Gemeinde Mehrnbach, Bezirk Ried im Innkreis, Oberösterreich
  • Aubach (Gemeinde Redleiten), Ortsteil der Gemeinde Redleiten, Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich

Fließgewässer in Deutschland:

  • Aubach (Aar) (GKZ 25886), Nebenfluss der Aar bei Aarbergen-Kettenbach in Hessen
  • Aubach (bei Schwerin), Bach zum Pfaffenteich in Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern
  • Aubach (Dill) (GKZ 258432), Nebenfluss der Dill bei Haiger in Hessen
  • Aubach (Elsava), Nebenfluss der Elsava bei Eschau in Bayern
  • Aubach (Gelbach), Quellfluss des Gelbachs bei Wirzenborn in Rheinland-Pfalz
  • Aubach (Gonsbach), Quellfluss des Gonsbachs in Rheinland-Pfalz
  • Aubach (Kyrbach) (GKZ 2542472), Nebenfluss des Kyrbachs bei Sohrschied in Rheinland-Pfalz
  • Aubach (Lohr), Nebenfluss der Lohr im Spessart in Bayern
  • Aubach (Main), Nebenfluss des Mains in Hessen
  • Aubach (Mosel) (GKZ 2652), Nebenfluss der Mosel in Trier in Rheinland-Pfalz
  • Aubach (München), Abzweig des Auer Mühlbachs in München
  • Aubach (Pilsensee), Quellbach, der im Bereich von Delling (Seefeld) entspringt und nach Süden dem Pilsensee zufließt
  • Aubach (Reichelbach), Nebenfluss des Reichelbaches auf dem Gebiet der Stadt Neuwied in Rheinland-Pfalz, der dem Rhein-Wied-Rücken entspringt und auf der Hüllenberger Randterrasse mündet
  • Aubach (Schwabach), Zufluss des Schwabaches bei Igensdorf im Landkreis Forchheim in Bayern
  • Aubach (Wickerbach), Zufluss des Wickerbachs bei Wiesbaden-Auringen in Hessen
  • Aubach (Wied) (GKZ 27168), Nebenfluss der Wied bei Neuwied in Rheinland-Pfalz
  • Aubach (Wutach), Nebenfluss der Wutach in Baden-Württemberg
  • Aubach (Zwickauer Mulde), Nebenfluss der Zwickauer Mulde in Sachsen
  • Nebenfluss des Friesenbach in Bayern, siehe Friesenbach (Roter Main)
  • Fuhsekanal (Braunschweig), Landwehrkanal oder Neuer Kanal, im Südwesten der Stadt Braunschweig
  • Quellbach der Volkach in Bayern, siehe Volkach (Fluss)

Fließgewässer in Österreich:

  • Aubach (Ager), Nebenfluss der Ager in Oberösterreich
  • Aubach (Donau), zur Donau bei St. Valentin in Niederösterreich
  • Aubach (Dürre Ager), Nebenfluss der Dürren Ager in Oberösterreich
  • Aubach (Fermerbach), Nebenfluss des Fermerbachs zur Isar in Tirol
  • Aubach (Ketlenbach), Nebenfluss des Ketlenbachs zur Aist in Oberösterreich
  • Aubach (Lammer), Nebenfluss der Lammer in Salzburg
  • Aubach (Leitenbach), Nebenfluss des Leitenbachs zur Aschach in Oberösterreich
  • Aubach (Melach), Nebenfluss der Melach in Tirol
  • Aubach (Pfudabach), Nebenfluss des Pfudabachs zur Pram in Oberösterreich
  • Aubach (Steinbach), Nebenfluss des Steinbachs zur Saalach in Salzburg
  • Aubach (Ikva), Quellbach der Ikva bei Loipersbach im Burgenland; über Zeiselbach zur Ikva (Westungarn) führend
  • Aubach (Thaya), Nebenfluss der Thaya in Niederösterreich
  • Aubach (Therasburger Bach), Nebenfluss des Therasburger Bachs zur Pulkau in Niederösterreich
  • Aubach (Traun), zur Traun bei Linz in Oberösterreich
  • Aubach (Triesting), zur Triesting im Gebiet des Himmel (Gainfarn) in Niederösterreich
  • Aubach (Waldaist), Nebenfluss der Waldaist in Oberösterreich
  • Aubach (Weinbach), zum Weinbachs bei Oftering in Oberösterreich
  • Aubach (Weißache), Nebenfluss der Weißache in Tirol

sowie:

  • Aubach (Giessen), Nebenfluss der Giessen bei Scherwiller im Elsass
  • ein Nebenfluss der Liboc (Eger) in Böhmen


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aubach — Aubach, 1) Nebenfluß des Inn in Oberbaiern; 2) so v.w. Au 7) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aubach — Sp Áubachas Ap Aubach L u. C Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Aubach (Lohr) — Aubach Der Aubach nach der Mündung des Lohrbaches, vor Wiesthal KrommenthalVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Pilsensee) — Aubach bei SeefeldVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (bei Schwerin) — Aubach Aubachtal zwischen Kirch Stück und SchwerinVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Elsava) — Aubach Der Aubach bei Eschau kurz vor seiner Mündung in die ElsavaVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Schwabach) — Aubach Der Aubach in IgensdorfVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Dill) — Aubach Gewässerkennzahl DE: 258432 Lage Hessen, Deutschland Flusssystem Rhein Abfluss üb …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Aar) — Aubach Gewässerkennzahl DE: 25886 Lage Hessen; Deutschland Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch …   Deutsch Wikipedia

  • Aubach (Gelbach) — Aubach Gewässerkennzahl DE: 25894 Lage Rheinland Pfalz, Deutschland Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”