Aube

Aube steht für:


Aube ist der Familienname folgender Personen:

  • Hyacinthe Aube (1826–1890), französischer Marineminister und Gouverneur von Martinique
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aube — aube …   Dictionnaire des rimes

  • aube — 1. (ô b ) s. f. 1°   Premier blanchissement de l horizon, au point du jour. L aube du jour, l aube matinale ou simplement l aube. •   Et du temple déjà l aube blanchit le faîte, RAC. Athal. I, 1.    Terme de pêche. Sardines d aube, sardines que l …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Aube — Saltar a navegación, búsqueda Aube …   Wikipedia Español

  • Aube — Жанры Experimental, нойз, эмбиент Годы 1991 по сей день Страна …   Википедия

  • aube — de prestre, Alba. L aube et poinct du jour, Diluculum, Matuta, Aurora. Ce mot semble venir de Albus, mot Latin, l, muée en u: car le poinct du jour est comme blanc. Devant l aube du jour, Ex anteculano tempore …   Thresor de la langue françoyse

  • Aube — Aube, n. [See {Ale}.] An alb. [Obs.] Fuller. [1913 Webster] || …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Aube — [o:b] die; , n [ o:bən] <aus fr. aube »Morgendämmerung, Tagesanbruch«> nordfranz. Minnelied, das neben der provenzal. 2↑Alba Vorbild des deutschen Tagesliedes wurde …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aube — (spr. Ohb ), 1) Fluß im östlichen Frankreich; Quelle bei Praslay, Nebenflüsse: Anjou, Ravet, Auge u. a.; schiffbar von Arcis an, Mündung in die Seine; 2) Departement in Frankreich, zwischen Seine Marne, Marne, Ober Marne, Côte d or, Yonne; Theil… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aube — (spr. ohb), r. Nebenfluß der Seine, kommt vom Plateau von Langres, 248 km lg. – Das Dep. A., Teil der alten Champagne und von Burgund, 6026 qkm, (1901) 246.163 E.; Hauptstadt Troyes …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aube — (Ob), franz. Fluß, von Arcis an schiffbar, fließt nach einem Laufe von 25 M. in die Seine. Von ihm ist benannt das Departement A., 111 QM. groß, 265000 E.; ehemals ein Theil von Burgund und Isle de France. Der nördl. Theil ist unfruchtbar, der… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”