Aube (Fluss)
Aube
Die Aube bei Bar-sur-Aube

Die Aube bei Bar-sur-AubeVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl FRF1--0200Vorlage:Infobox Fluss/GKZ_FR
Lage Frankreich, Regionen Burgund und Champagne-Ardenne
Flusssystem Seine
Abfluss über Seine → Ärmelkanal
Quelle östlich von Praslay
47° 44′ 48″ N, 5° 7′ 55″ O47.7466666666675.1319444444445390
Quellhöhe ca. 390 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt[1]
Mündung bei Marcilly-sur-Seine in die Seine
48.5577777777783.715555555555668

48° 33′ 28″ N, 3° 42′ 56″ O48.5577777777783.715555555555668
Mündungshöhe ca. 68 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehlt[1]
Höhenunterschied ca. 322 m
Länge 248 km[2]
Einzugsgebiet 4.595 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Aujon, Voire, Huitrelle, Superbe
Linke Nebenflüsse Amance, Auzon
Kleinstädte Bar-sur-Aube

Die Aube ist ein Fluss in Frankreich. Ihre Quelle liegt auf dem Plateau von Langres, östlich von Praslay, in einer Höhe von 390 Metern. Sie entwässert generell Richtung Nordwest und mündet nach 248 km[2] bei Marcilly-sur-Seine als rechter Nebenfluss in die Seine. Nach dem Fluss ist auch das französische Département Aube benannt. Er fließt durch den Regionalen Naturpark Forêt d’Orient.

Inhaltsverzeichnis

Durchquerte Départements

in der Region Burgund:

in der Region Champagne-Ardenne:

Orte am Fluss

Hydrologie

Im Regionalen Naturpark Forêt d’Orient wurden zwei Seen künstlich angelegt, die als Rückhaltebecken für die Aube dienen, bei starker Wasserführung eine Überschwemmung von Paris verhindern und bei geringer Wasserführung einen Ausgleich zur Aufrechterhaltung der Schifffahrt bilden sollen. Sie sind mit Zu- und Ablaufkanälen mit dem Fluss verbunden. Es sind dies:

  • Lac d’Auzon-Temple (Oberfläche: 20 km², Volumen: 148 Millionen m³, Inbetriebnahme: 1990)
  • Lac Amance (Oberfläche: 5 km², Volumen: 22 Millionen m³, Inbetriebnahme: 1990)

Weblinks

 Commons: Aube Fluss – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Rückhaltebecken im Forêt d’Orient – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b c Aube (Fluss) auf sandre.eaufrance.fr (französisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amance (Aube Fluss) — Amance Die künstliche Wasserdotierung des FlussesVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Aube — steht für: Aube (Fluss), einen Fluss in Frankreich das nach diesem Fluss benannte Département Aube Aube (Moselle), Gemeinde im Département Moselle Aube (Orne), Gemeinde im Département Orne Aube ist der Familienname folgender Personen: Hyacinthe… …   Deutsch Wikipedia

  • Aube (Departement) — Aube (10) Region …   Deutsch Wikipedia

  • Aube (Département) — Aube (10) Region …   Deutsch Wikipedia

  • Département Aube — Aube Region Champagne Ardenne …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Bar-sur-Aube —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Auzon (Aube) — Auzon Die Quelle des AuzonVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Bar-sur-Aube — Bar sur Aube …   Deutsch Wikipedia

  • Arce (Fluss) — Arce Der Fluss bei Merrey sur ArceVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Laignes (Fluss) — Laignes Waschhaus am Fluss bei PolisyVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”