Aublet
Jean Baptiste Christophe Fusée Aublet.

Jean Baptiste Christophe Fusée Aublet (* 4. November 1720 in Salon-de-Provence; † 6. Mai 1778 in Paris) war ein französischer Botaniker und Apotheker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Aubl.“.

Aublet schloss sich der Französischen Ostindienkompanie an und wurde 1752 nach Mauritius gesandt, um dort eine Apotheke und einen Botanischen Garten aufzubauen. Er arbeitete dort neun Jahre lang.

1762 wurde er nach Cayenne in Französisch-Guayana geschickt. Dort stellte er ein großes Herbarium zusammen, das ihm als Grundlage seines 1775 veröffentlichten Werkes Histoire des plantes de la Guiane française mit fast 400 Kupferplatten diente.

Als Aublet 1778 in Paris starb, vermachte er sein Herbarium an Jean-Jacques Rousseau, der jedoch selbst drei Monate später starb. 1953 ging das Herbarium in den Besitz des Muséum national d’histoire naturelle über.

Die Pflanzengattungen Aubletia Gaertn. und Aubletella Pierre sind nach Aublet benannt worden.

Werke

  • Histoire des plantes del la Guiane françoise …. 1775. 

Weblinks

Quellen

  • Robert Zander; Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold (Hrsg.): Handwörterbuch der Pflanzennamen. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aublet — (spr. Obläh), Jean Bapt. Christoph Fusée, geb. 1720 zu Talon in der Provence; ward 1752 nach Isle de France u. 1762 nach dem französischen Guiana geschickt, wo er viele neue Pflanzen sammelte; st. 1778 zu Paris; schr. Hist. des plantes de la… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aublet — (spr. ōblä), 1) Albert, franz. Maler, geb. 1850 in Paris, Schüler von Jacquand und Gérôme, trat zuerst im Salon von 1873 mit dem Innern einer Schlächterwerkstatt in Tréport auf, kultivierte dann eine Zeitlang das Geschichtsbild (1876 Nero… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aublet — C est dans l Yonne que le nom est le plus répandu. Variante : Aubled (77). On peut penser au surnom d un producteur de blé, tout comme pour Aublé (76). Mais il peut aussi s agir d une contraction de Aubelet, bois de peupliers blancs ou diminutif… …   Noms de famille

  • Jean Baptiste Christian Fusee-Aublet — Jean Baptiste Christian Fusée Aublet Portrait de Fusée Aublet, taille douce, 1775 Jean Baptiste Christian[1] Fusée Aublet[2] est un pharmacien, botaniste et …   Wikipédia en Français

  • Jean Baptiste Christophore Fusée Aublet — Jean Baptiste Christian Fusée Aublet Portrait de Fusée Aublet, taille douce, 1775 Jean Baptiste Christian[1] Fusée Aublet[2] est un pharmacien, botaniste et …   Wikipédia en Français

  • Jean baptiste christian fusée-aublet — Portrait de Fusée Aublet, taille douce, 1775 Jean Baptiste Christian[1] Fusée Aublet[2] est un pharmacien, botaniste et …   Wikipédia en Français

  • Jean Baptiste Christophore Fusée Aublet — Retrato de Fusée Aublet, talla dulce de 1775 Nacimiento 1720 Salon de Provence Fallecimiento 1778 …   Wikipedia Español

  • Jean Baptiste Christian Fusée-Aublet — Portrait de Fusée Aublet, taille douce, 1775 Jean Baptiste Christian[1] Fusée Aublet[2] est un pharmacien, botaniste et explorateur français, né en …   Wikipédia en Français

  • Jean Baptiste Christophe Fusée Aublet — Jean Baptiste Christophe Fusée Aublet. Jean Baptiste Christophe Fusée Aublet (* 4. November 1720 in Salon de Provence; † 6. Mai 1778 in Paris) war ein französischer Botaniker und Apotheker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Aublet — « Une beauté orientale » d Albert Aublet (1888) Nom de naissance …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”