Auburn University

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt

Auburn University
Logo
Motto For The Advancement of Science and Arts
Gründung 1856
Trägerschaft öffentlich
Ort Auburn, Alabama
Staat Vereinigte Staaten
Präsident Dr. Jay Gogue
Studenten 25.469
Professoren 1.200
Jahresetat 421 Mio. US-Dollar
Hochschulsport Auburn Tigers
Website www.auburn.edu
Auburn Campus
Vogelperspektive auf den Auburn University Regional-Flughafen, im Lee County
Blick über den Campus der Auburn University

Die Auburn University (auch AU oder Auburn genannt) ist eine staatliche Universität in Auburn im US-Bundesstaat Alabama. Mit etwa 25.000 Studenten und 1.200 Lehrpersonen ist sie die zweitgrößte Hochschule in Alabama. Die Universität ist eine von nur 13 Hochschulen in den Vereinigten Staaten, die den Status „land-grant“, „sea-grant“ und „space-grant“-Forschungszentrum verliehen bekommen haben. Die Universität hat ein besonders hohes Ansehen in den Fachbereichen Architektur, Ingenieurwesen und Wirtschaftswissenschaften. Von den Hochschulen in Alabama schneidet sie in der Regel am besten in den Rankings ab. Zu der Auburn University gehört auch ein Campus in Montgomery, die Auburn University Montgomery, an der etwa 6.000 Studenten eingeschrieben sind.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Auburn University wurde am 1. Februar 1856 als private geisteswissenschaftliche Hochschule unter dem Namen East Alabama Male College gegründet. Damals gehörte die Hochschule zur methodistischen Kirche. Die Universität wurde 1872 an den Staat gespendet und in Agricultural and Mechanical College of Alabama umbenannt. 1899 wurde sie noch einmal in Alabama Polytechnic Institute (API) umbenannt, bis sie schließlich 1960 ihren heutigen Namen erhielt. Seit 1964 wurden afroamerikanische Studenten zugelassen.

Sonstiges

An der Auburn University befindet sich das Donald E. Davis Arboretum, ein Arboretum mit einer Fläche von fast 6 Hektar.

Organisationale Gliederung

mit Jahr der Gründung

  • Architektur (1872)
  • Architektur, Design und Bauwesen (1907)
  • Forstwesen und Wildlife-Wissenschaften (1984)
  • Geisteswissenschaften (1986)
  • Human Sciences (1916)
  • Ingenieurwissenschaften, Samuel Ginn College of Engineering (1872)
  • Naturwissenschaften und Mathematik (1986)
  • Pädagogik (1915)
  • Pflege (1979)
  • Pharmazie, James Harrison School of Pharmacy (1885)
  • Tiermedizin (1907)
  • Wirtschaftswissenschaften (1967)
  • Graduate School (1872)

Sport

Die Sportteams der Auburn University werden Auburn Tigers genannt. Die Hochschule ist Mitglied in der Southeastern Conference. Die Footballmannschaft trägt ihre Heimspiele im Jordan-Hare Stadium aus.

Berühmte Persönlichkeiten

Professoren

Absolventen

ohne Abschluss

Weblinks

 Commons: Auburn University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auburn University — ▪ university, Alabama, United States       public, coeducational institution of higher education located in Auburn, Alabama, U.S. The university offers a broad range of undergraduate and graduate degree programs and is noted for its colleges of… …   Universalium

  • Auburn University — Infobox University name=Auburn University image size = 150px motto = For The Advancement of Science and Arts established = 1856 type = Public, Land grant, Space grant, Sea grant endowment = 421 million [cite web|url =… …   Wikipedia

  • Auburn University — Université d Auburn Université d Auburn Vue du campus Devise For The Advancement of Science and Arts Nom original Auburn University …   Wikipédia en Français

  • Auburn University Regional Airport — Auburn–Opelika Airport IATA: AUO – ICAO …   Wikipedia

  • Auburn University Marching Band — CollegeMarchingBandInfoBox bandname=Auburn University Marching Band logo= school=Auburn University | location=Auburn, Alabama conference=SEC founded=1897 director=Dr. Corey Spurlin members=375 uniform=Blue or orange coat with white or blue pants …   Wikipedia

  • Auburn University traditions — The Auburn University has a number of traditions.TraditionsThe Auburn CreedIn 1945, Auburn professor George Petrie wrote a creed which grew to become a unifying set of beliefs and principles common to all Auburn students, faculty, and alumni.… …   Wikipedia

  • Auburn University Chapel — burned in 1887.Around 1900, the church was renovated in a Gothic style. The building was sold to the college in 1921, where it became the YMCA/YWCA center for a few years. From 1927 to 1973, it housed the Auburn Players Theater, the college s… …   Wikipedia

  • Auburn University Montgomery — AUM Bibliothek (links) und Taylor Center (rechts) Die Auburn University Montgomery (AUM) ist eine staatliche Universität in Montgomery im US Bundesstaat Alabama. Die Zahl der Studenten wird mit ca. 5200 angegeben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • History of Auburn University — Auburn University was chartered by the Alabama Legislature as the East Alabama Male College on May 6, 1856, under the guidance of the Methodist Church. However, from its very first day, it has always been called Auburn. The first President of the …   Wikipedia

  • List of Auburn University people — The list of Auburn University people includes notable alumni, faculty, and former students of Auburn University.Alumni*Walter Merritt Riggs (1892); president of Clemson University (1910 1924), father of Clemson football ; *Luther Duncan (1900 and …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”