Aubusson (Creuse)
Aubusson
Wappen von Aubusson
Aubusson (Frankreich)
Aubusson
Region Limousin
Département Creuse
Arrondissement Aubusson (Unterpräfektur)
Kanton Aubusson (Chef-lieu)
Koordinaten 45° 57′ N, 2° 10′ O45.9561111111112.1677777777778440Koordinaten: 45° 57′ N, 2° 10′ O
Höhe 440 m (416–608 m)
Fläche 19,21 km²
Einwohner 4.149 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 216 Einw./km²
Postleitzahl 23200
INSEE-Code

Aubusson ist ein Ort in Frankreich. Er liegt in der Region Limousin im Département Creuse und ist Sitz einer Unterpräfektur. Der Ort befindet sich auf einer mittleren Höhe von 512 m, umfasst 19,21 km². Nach dem Stand von 1999 leben in Aubusson 4149 Einwohner (Stand 1. Januar 2008). Es ist wegen seiner Tapisserie-Manufakturen weltberühmt. Der Ursprung der Bildwirkerei reicht hier zurück bis ins 15. Jahrhundert. Zeitweise war Aubusson Lieferant des französischen Königshofes. Die traditionellen Muster der Teppiche aus Aubusson wurden um 1939 von Jean Lurçat modernisiert.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Aubusson liegt im Süden des Département Creuse an den Flüssen Creuse und Beauze. Die Gemeinde ist assoziiert zum Regionalen Naturpark Millevaches en Limousin.

Geschichte

Aubusson trug ursprünglich den Namen Albuconium, das sich von einem keltischen Wort ableitet.

Bauwerke

Aubusson besitzt einige sehenswerte Bauwerke aus der Zeit des Mittelalters und jüngeren Datums. Hierzu gehört u. a. der Uhrturm von 1579 als Teil der Stadtbefestigung. Außerdem verfügt Aubusson über Museen zur Herstellung von Bildwirkereien sowie das Kulturzentrum Jean Lurçat.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Aubusson (Creuse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

- Aubusson präsentiert von der Jean Lurçat Gesellschaft Eppelborn


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aubusson (Creuse) — Saltar a navegación, búsqueda Aubusson País …   Wikipedia Español

  • Aubusson (Creuse) — Pour les articles homonymes, voir Aubusson. 45° 57′ 25″ N 2° 10′ 06″ E …   Wikipédia en Français

  • Aubusson, Creuse — French commune name= Aubusson region= departement= arrondissement=Aubusson canton=Aubusson insee=23008 cp=23200 mayor=Michel Moine mandat=2001 2008 intercomm=Communauté de communes Aubusson Felletin longitude=2.16833 latitude=45.957 alt moy=512 m …   Wikipedia

  • Aubusson — ist der Name mehrerer Gemeinden und Verwaltungsgebiete in Frankreich: Aubusson (Creuse), Gemeinde im Département Creuse Aubusson (Orne), Gemeinde im Département Orne Arrondissement Aubusson im Département Creuse Kanton Aubusson im Département… …   Deutsch Wikipedia

  • Creuse (Département) — Creuse (23) Region …   Deutsch Wikipedia

  • Aubusson — is the name or part of the name of several communes in France:* Aubusson, Creuse, in the Creuse département , well known for the manufacture of tapestry and carpets * Aubusson, Orne, in the Orne département * Aubusson d Auvergne, in the Puy de… …   Wikipedia

  • Aubusson (Arrondissement) — Arrondissement Aubusson Staat Frankreich Region Limousin Département Creuse Unterpräfektur Aubusson Einwohner – insgesamt –  …   Deutsch Wikipedia

  • Creuse (Département) — Pour les articles homonymes, voir Creuse. Creuse …   Wikipédia en Français

  • Creuse (departement) — Creuse (département) Pour les articles homonymes, voir Creuse. Creuse …   Wikipédia en Français

  • Creuse (Fluss) — Creuse Creuse in Argenton sur CreuseVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”