Auckland City FC
Auckland City FC
Auckland City FC.svg
Voller Name Auckland City Football Club
Gegründet 2004
Vereinsfarben Blau-Weiß
Stadion Kiwitea Street
Plätze 5.000
Präsident NeuseelandNeuseeland Ivan Vuksich
Trainer NeuseelandNeuseeland Colin Tuaa
Homepage www.aucklandcityfc.com
Liga New Zealand Football Championship
2009/10 1. Platz, Play-Off Halbfinale
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Auckland City FC ist ein neuseeländischer Fußballverein aus Auckland. Der 2004 gegründete Klub trägt seine Heimspiele im Stadion „Kiwitea Street“ aus.

Auckland City gewann die ersten beiden Meisterschaften (2004/05 und 2005/06) in der 2004 gegründeten New Zealand Football Championship, der höchsten neuseeländischen Spielklasse.

Durch einen 3:1-Sieg gegen den AS Pirae aus Tahiti gewann Auckland City 2006 den OFC Champions Cup und qualifizierte sich damit als Vertreter der Oceania Football Confederation für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2006 in Japan. Ebenso qualifizierten sie sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2009 in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Bilanz von Auckland in der Football Championship:

Sp. S U N T GT Diff. Pkte.
84 58 13 13 208 99 109 187

Erfolge

2005, 2006, 2007, 2009
2006, 2009, 2011

Bekannte Spieler

  • NeuseelandNeuseeland Michael Boxall (2006 bis 2007)
  • NeuseelandNeuseeland Jeff Campbell (2007 bis 2008)
  • Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Reginald Davani (2004 bis 2006)
  • NeuseelandNeuseeland Sean Douglas (2006 bis 2007)
  • SalomonenSalomonen Henry Fa'arodo (2007 bis 2008)
  • NeuseelandNeuseeland Ian Hogg (2005 bis 2006)
  • FidschiFidschi Salesh Kumar (2007 bis 2009)
  • Korea SudSüdkorea Ki-Hyung Lee (2007 bis 2009)
  • SalomonenSalomonen Alick Maemae (2008)
  • NeuseelandNeuseeland Ross Nicholson (2005 bis 2009)
  • NeuseelandNeuseeland Jonathan Perry (2005 bis 2007)
  • NeuseelandNeuseeland Cole Peverley (2006 bis 2007)
  • NeuseelandNeuseeland James Pritchett (2004 bis 2009)
  • NeuseelandNeuseeland Rupesh Puna (2007 bis 2008)
  • SalomonenSalomonen Nelson Sale (2008)
  • NeuseelandNeuseeland Ben Sigmund (2006 bis 2008)
  • NeuseelandNeuseeland Jacob Spoonley (2005 bis 2007, 2008 bis 2009)
  • SalomonenSalomonen George Suri (2007 bis 2009)
  • NeuseelandNeuseeland Cole Tinkler (2006)
  • NeuseelandNeuseeland Paul Urlovic (2005 bis 2009)
  • NeuseelandNeuseeland Ivan Vicelich (2008 bis 2009)
  • NeuseelandNeuseeland Tamati Williams (2007 bis 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auckland City FC — Auckland City Football Club Auckland City FC Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Auckland City FC — Football club infobox clubname = Auckland City FC fullname = Auckland City Football Club nickname = founded = 2004 ground = Kiwitea Street Auckland, New Zealand capacity = 3,000 chairman = flagicon|New Zealand Ivan Vuksich manager = flagicon|New… …   Wikipedia

  • Auckland City Football Club — Saltar a navegación, búsqueda Auckland City FC Nombre completo Auckland City Football Club Fundación 2004 Estadio Kiwitea Street Auckland, Nueva Zelanda …   Wikipedia Español

  • Auckland City Football Club — Infobox club sportif Auckland City FC Généralités …   Wikipédia en Français

  • Auckland City — This article is about the former local government area. For the football team, see Auckland City FC. For the greater metropolitan area, see Auckland. Auckland City   Territorial authority of New Zealand   …   Wikipedia

  • Waitakere City FC — Waitakere City Club fondé en 1989 …   Wikipédia en Français

  • City of Sails — Auckland Spitzname: City of Sails Lage …   Deutsch Wikipedia

  • City of sails — Auckland Spitzname: City of Sails Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Auckland — Auckland …   Deutsch Wikipedia

  • City of Manchester Stadium — Not to be confused with Docklands Stadium, also known as the Etihad Stadium, a multi purpose stadium in Melbourne, Australia. Etihad Stadium Eastlands[1] CoMS[2] SportCity[3] …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”