Audax (Automobilmarke)

Audax ist eine ehemalige Automobilmarke aus Frankreich, die von 1996 bis 2003 existierte.

Auf Basis des Renault Sport Spider präsentierte das Unternehmen Audax Ingénerie im März einen namenlosen Roadster. Zuvor hatte Audax nur gelegentlich mit Konzeptfahrzeugen für andere Marken auf sich aufmerksam gemacht.

Die ersten Audax wurden mit V8-Motoren von BMW ausgeliefert. Aufgrund ständiger Reklamationen in Bezug auf den Motor ersetzte man diesen durch einen Ford-V8-Motor, der 305 PS leistete. Kurze Zeit später verzeichnete das Unternehmen finanzielle Schwierigkeiten und reduzierte die Produktion auf ein Minimum. So wurden in dieser Zeit nur wenige Einzelstücke gefertigt.

Für Sonderschauen stellte man den Audax mit einem V6-Triebwerk von PSA aus. Dieser wurde im damaligen Renault Clio V6 verwendet. Im normalen Produktangebot war er jedoch nicht zu finden.

Der Preis des Audax lag bei 78.000 DM. Eine Kompressorversion mit 320 PS wurde Anfang des Jahres 2000 ins Produktangebot aufgenommen. Mit diesem Modell erhoffte man, die Nachfrage zu steigern. Aufgrund der schlechten finanziellen Situation war man allerdings schließlich gezwungen, das Unternehmen zu verkaufen. Im September des Jahres 2000 wurde Audax Ingénerie von Automobiles P.G.O übernommen.

Unter der Leitung von P.G.O stieg die Nachfrage erheblich. So wurde der Audax noch bis zur Einstellung des Renault Sport Spider im Jahr 2003 produziert. Verkauft wurde er unter P.G.O nach Frankreich, Australien, Monaco, San Marino und Neuseeland. In der gesamten Produktionszeit wurden exakt 340 Audax produziert. Vor der Übernahme durch P.G.O war der Vertrieb nur in Frankreich möglich.

Quellen

  • Autokatalog 1997 bis 2002 (Vereinigte-Motor Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart)
  • nicht mehr existente Berichte von der Webseite htt://www.renault.co.nz (Renault Neuseeland)

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audax Ingénerie — Audax ist eine ehemalige Automobilmarke aus Frankreich, die von 1996 bis 2003 existierte. Auf Basis des Renault Sport Spider präsentierte das Unternehmen Audax Ingénerie im März einen namenlosen Roadster. Zuvor hatte Audax nur gelegentlich mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hillman New Minx — Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) …   Deutsch Wikipedia

  • Hillman Super Minx — Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) …   Deutsch Wikipedia

  • Isuzu Minx — Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) Hillman Minx Series III A Cabriolet (1959) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”