Aude Aguilaniu
Aude Aguilaniu Ski Alpin
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 10. April 1988
Geburtsort Bonneville
Größe 167 cm
Gewicht 65 kg
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G,
Riesenslalom, Slalom,
Superkombination
Verein Ski Club Mont Saxonnex
Status aktiv
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 12. Januar 2008
letzte Änderung: 11. Juni 2011

Aude Aguilaniu (* 10. April 1988 in Bonneville) ist eine französische Skirennläuferin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Ihre ersten FIS-Rennen bestritt Aguilaniu im November 2003. Im Europacup ging sie erstmals im Januar 2004 an den Start. In dieser Rennserie ist ihr bestes Ergebnis ist ein sechster Platz im Riesenslalom von Funäsdalen am 22. November 2008. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2007 in Altenmarkt erreichte sie den fünften Platz im Riesenslalom. Im selben Jahr wurde sie Französische Meisterin im Super-G. Zwischen Januar und Dezember 2008 kam Aguilaniu in insgesamt fünf Weltcuprennen zum Einsatz, konnte sich aber nie in den Punkterängen platzieren. Sie verlor mit Ende der Saison 2008/2009 die Kaderzugehörigkeit im Französischen Skiverband, startete im nächsten Winter aber noch regelmäßig im Europacup.

Seit 2010 studiert Aguilaniu am Westminster College in Salt Lake City, Vereinigte Staaten. Bei der Winter-Universiade 2011 in Erzurum gewann sie die Goldmedaille in der Super-Kombination.[1]

Erfolge

Juniorenweltmeisterschaften

Europacup

  • Drei Platzierungen unter den besten zehn

Weitere Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Griffin Alpine Racer wins Gold at World University Games. Website der Westminster Griffins, 2. Februar 2011, abgerufen am 11. Juni 2011 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aguilaniu — Aude Aguilaniu Nation  Frankreich Geburtstag 10. April 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2007 — Die 26. Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft fand vom 6. bis 11. März 2007 in Altenmarkt Zauchensee und Flachau im österreichischen Bundesland Salzburg statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Super G …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats Du Monde Juniors De Ski Alpin 2007 — Les championnats du monde juniors de ski alpin 2007 se déroulent dans les stations de Altenmarkt et de Flachau en Autriche du 3 au 11 mars. Les épreuves de vitesse (la descente, le super G ainsi que la descente du super combiné) se déroulent à… …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde juniors de ski alpin 2007 — Les championnats du monde juniors de ski alpin 2007 se déroulent dans les stations de Altenmarkt et de Flachau en Autriche du 3 au 11 mars. Les épreuves de vitesse (la descente, le super G ainsi que la descente du super combiné) se déroulent à… …   Wikipédia en Français

  • Ski alpin à l'Universiade d'hiver de 2011 — Infobox compétition sportive Ski alpin à l Universiade d hiver de 2011 Généralités …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”