Audenrieth
Roland Audenrieth Skispringen
Nation Deutschland Deutschland
Geburtstag 2. Juli 1979
Größe 181 cm
Gewicht 70 kg
Beruf Sportsoldat
Karriere
Verein SC Partenkirchen
Nationalkader seit 1997
Debüt im Weltcup 29. Dezember 1997
Pers. Bestweite 192,5 m in Planica
Status zurückgetreten
Karriereende 2003
Platzierungen
 Gesamtweltcup 17. (1998/99)
 Skiflug-Weltcup 17. (1998/99)
 Sprung-Weltcup 59. (1997/98)
 Vierschanzentournee 37. (2000/01)
 

Roland Audenrieth (* 2. Juli 1979) ist ein ehemaliger deutscher Skispringer.

Audenrieth, der seit 1989 Skispringer ist, wurde 1997 in den Nationalkader aufgenommen und absolvierte sein erstes Weltcup-Springen am 29. Dezember 1997 im Rahmen der Vierschanzentournee beim Skifliegen in Oberstdorf. Er beendete den Wettkampf als 43. Am 17. Januar 1998 erreichte er auf der Großschanze beim Weltcup-Springen in Zakopane, Polen mit dem 10. Platz sein bestes Einzelergebnis bei einem Weltcup-Springen seiner Karriere. Er konnte dieses Ergebnis nicht wiederholen und erreichte meist nur Top 50-Plätze. Deshalb startete er ab 2002 auch nur noch im Continentalcup. In der Saison 1998/99 konnte er den Continentalcup mit insgesamt 1208 Punkten gewinnen. Nachdem er in der Saison 2002/03 mit dem Springen in Ishpeming, Vereinigte Staaten sein erstes Continentalcup-Springen gewann und am folgenden Tag den 4. Platz erreichte, beendete Audenrieth seine aktive Skispringer-Karriere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roland Audenrieth — Nation Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Roland Audenrieth — Ski jumper infobox|name= Roland Audenrieth fullname = nickname = dateofbirth = Birth date and age|1979|7|2|df=y cityofbirth = countryofbirth = height = club = SC Partenkirchen skis = personalbest = seasons = 1997 2001 wins = 0 podiums = 0… …   Wikipedia

  • Roland Audenrieth — (né le 2 juillet 1979 à Mittenwald) est un sauteur à ski allemand. Coupe du Monde Meilleur classement final: 51e en 1999. Meilleur résultat: 10e. Coupe Continentale Vainqueur en 1999 …   Wikipédia en Français

  • Skisprung-Continentalcup 2001/02 — Der Skisprung Continentalcup 2001/02 begann am 6. Juli 2001 in Velenje und endete am 16. März 2002 in Vikersund, da die beiden letzten Wettbewerbe, die in Ruhpolding geplant waren, abgesagt werden mussten. Continentalcup Datum Austragungsort K… …   Deutsch Wikipedia

  • Vierschanzentournee 1998/99 — 47. Vierschanzentournee Sieger Tourneesieger …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Grand-Prix Skispringen 2000 — Grand Prix 2000 Sieger Gesamt Grand Prix …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Grand-Prix Skispringen 2001 — Der Skisprung Sommer GP 2001 begann am 11. August 2001 in Hinterzarten und endete am 9. September 2001 in Hakuba. Der Sommer GP umfasste 7 Springen. Ergebnisse Datum Austragungsort K Punkt Sieger Zweiter Dritter 11.08.2001  Hinterzarten K 95 …   Deutsch Wikipedia

  • Inselsbergschanze — Inselbergschanze Inselbergschanze zum Continentalcup 2009 Standort Stadt Brotterode Land …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Au — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Skisprung-Weltcup 1997/1998 — Weltcup 1997/1998 Sieger Gesamtweltcup …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”