Auderghem
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde Auderghem/Oudergem, welche gemeinsam mit 18 anderen Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt ein zusammenhängendes städtisches Siedlungsgebiet bildet. Für alle Artikel um das Thema Brüssel, siehe Brüssel (Begriffsklärung).
Auderghem/Oudergem
Auderghem/Oudergem (Belgien)
DEC
Auderghem/Oudergem
Auderghem/Oudergem
Staat Belgien
Region Brüssel
Bezirk Brüssel-Hauptstadt
Koordinaten 50° 49′ N, 4° 26′ O50.8161111111114.43361111111117Koordinaten: 50° 49′ N, 4° 26′ O
Fläche 9,03 km²
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
30.086 Einw. (1. Januar 2008)
3332 Einw./km²
Postleitzahl 1160
Vorwahl 02
Bürgermeister Didier Gosuin (FDF)
Adresse der
Stadtverwaltung
Rue Emile Idiers/ Emile Idiersstraat 12
1160 Brüssel
Webseite www.oudergem.be

lplh

Auderghem (frz.) oder Oudergem (niederl.) ist eine von 19 Gemeinden der Hauptstadtregion Brüssel. In der Gemeinde leben 30.086 Einwohner (1. Januar 2008) auf 10,5 km² Fläche.

Lage

Die ehemalige Abtei Rotes Kloster

Auderghem/Oudergem liegt im Südosten Brüssels und grenzt an die Brüsseler Gemeinden Watermael-Boitsfort/Watermaal-Bosvoorde, Ixelles/Elsene, Etterbeek und Woluwe-Saint-Pierre/Sint-Pieters-Woluwe sowie an die flämischen Vororte Tervuren und Overijse. Die Gemeinde hat Anteil am großen Brüsseler Stadtwald, dem Forêt de Soignes/Zoniënwoud. Am Waldrand liegt die ehemalige Abtei Rotes Kloster, eine weitere ehemalige Abtei ist Herzoginnental im gleichnamigen Park. Letztere wird von der belgischen Regierung für Zusammenkünfte oder Empfänge genutzt. In den 1950er Jahren wurden die Römischen Verträge weitgehend in Val-Duchesse (so der französische Name) ausgearbeitet.

Die ehemalige Abtei 'Herzoginnental


Durch die attraktive Lage in Waldnähe und dem ohnehin bevorzugten Brüsseler Osten gehört Auderghem/Oudergem zu den wohlhabenderen Brüsseler Gemeinden.

Verkehr

Die U-Bahn-Linie 1A endet hier, fünf Bahnhöfe liegen im Gemeindegebiet (Hankar, Delta, Beaulieu, Demey und Herrmann-Debroux). Außerdem ist Auderghem/Oudergem Ausgangspunkt der Autobahn A 4 in Richtung Namur.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auderghem — Name transcription(s)  – French Auderghem  – Dutch Oudergem …   Wikipedia

  • Auderghem — (francés) o Oudergem (neerlandés) es una de las 19 comunas de Bruselas. El 1 de enero de 2005, contaba con una población de 29.265 habitantes. Área total de 9,03 km², lo que da una densidad de población de 3.239,64 habitantes por km² …   Enciclopedia Universal

  • Auderghem — Cet article possède un paronyme, voir : Audeghem. Auderghem ( …   Wikipédia en Français

  • Auderghem — {{{nombre}}} Bandera …   Wikipedia Español

  • Auderghem/Oudergem — Auderghem/Oudergem …   Deutsch Wikipedia

  • Auderghem/Oudergem —    Located on the edge of the Forêt de Soignes to the west of Brussels, Auderghem ( old dwelling ) developed at the site of the Val Duchesse convent. A hamlet arose beginning in the second half of the 13th century along the roads connecting… …   Historical Dictionary of Brussels

  • Pêcheries (Auderghem) — Rue des Pêcheries 50° 48′ 46″ N 4° 24′ 38″ E / 50.812782, 4.410635 …   Wikipédia en Français

  • Liste des rues d'Auderghem — Auderghem, commune belge située dans la région de Bruxelles Capitale possède de nombreuses rues[1] toutes repertoriées dans cette liste. Sommaire : Haut A B C D E F …   Wikipédia en Français

  • Kobelco Auderghem — Le Kobelco Auderghem est un club de tennis de table belge situé à Auderghem. Le club a été créé en 1959 par quelques amateurs de tennis de table dont la plupart habitaient à Watermael Boitsfort. Il s appelait alors le TT Le Logis Boitsfort jusqu… …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Rues D'Auderghem — Auderghem, commune belge située dans la région de Bruxelles Capitale possède de nombreuses rues[1] toutes repertoriées dans cette liste. plaque de rue typique aux armoiries d Auderghem …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”