Phrase (Linguistik)

Die Phrase bezeichnet in der Linguistik gemeinhin Satzteile, die nur geschlossen im Satz verschoben werden können.

Während der Begriff Satzglied auf der syntaktischen Ebene angesiedelt ist, sagt der Begriff Phrase etwas über die kategoriale Füllung dieser Satzglieder. So werden en gros Nominalphrase (NP), Verbalphrase (VP), Präpositionalphrase (PP), Adjektivphrase (AP) und Adverbphrase (AdvP) voneinander unterschieden.

Der Begriff der Phrase ist grundlegend für Chomskys Arbeit und die meisten syntaktischen Theorien; Phrasenstrukturgrammatiken wie die Head-driven Phrase Structure Grammar (HPSG) verdanken ihr sogar den Namen. Auch viele computerlinguistische Modelle sind phrasenorientiert.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phrase — Eine Phrase (altgriechisch: φρασις phrásis „Redeweise“, „Ausdruck“) bezeichnet umgangssprachlich als Synonym für einen Gemeinplatz, eine Floskel oder einen Slogan in der Linguistik eine syntaktische Einheit, siehe Phrase (Linguistik) eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Phrase (Musik) — Eine Phrase (griechisch φράση phráse „der Satz“, „Ausdruck“, „die Wendung“, vergleiche Strophe) ist in der musikalischen Kompositionslehre eine kleine Sinn und Gliederungseinheit, die oft aus mehreren Motiven zusammengesetzt ist. Mehrere Phrasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Phrase — Diese Liste lateinischer Phrasen sammelt lateinische Phrasen, Sprichwörter und Redewendungen, beschreibt ihren Gebrauch und gibt, wo möglich, die Quellen an. Lateinische Wendungen sind ihrerseits oft aus dem Altgriechischen übersetzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Linguistik — Die Allgemeine Linguistik (auch: Allgemeine Sprachwissenschaft) ist eine der großen Hauptdisziplinen der Sprachwissenschaft. Sie grenzt sich einerseits von der Angewandten Sprachwissenschaft und andererseits von der Historischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Scrambling (Linguistik) — Scrambling ist ein Begriff in der Sprachwissenschaft für das Phänomen der so genannten „freien Wortstellung“. Während die Anordnung der Elemente im Satz in einigen Sprachen (wie z. B im Englischen) strukturell sehr festgelegt ist, ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Inkorporation (Linguistik) — Inkorporation oder Nominalinkorporation bezeichnet in der Sprachwissenschaft eine spezielle Wortbildungsart, bei der ein Nomen mit einem Verb kombiniert wird, wobei das Nomen seine syntaktische Selbstständigkeit verliert. Inkorporation ist oft,… …   Deutsch Wikipedia

  • HPSG — Die Head driven Phrase Structure Grammar (HPSG) ist eine Grammatiktheorie, die in den 1980er Jahren auf der Basis der Wiederbelebung der kontextfreien Phrasenstrukturgrammatiken als Generative Grammatiktheorie aus der Familie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Avram Noam Chomsky — Noam Chomsky‎ Avram Noam Chomsky [ˈævɹəm ˈnoʊəm ˈtʃɑːmskɪ] (* 7. Dezember 1928 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) ist Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Er entwickelte die nach ihm benannte …   Deutsch Wikipedia

  • Chusische Sprache — Elamisch (Eigenbezeichnung des Landes: haltamti) Gesprochen in vormals in Iran Sprecher ausgestorben Linguistische Klassifikation Isolierte Sprache Elamisch Offizieller Status …   Deutsch Wikipedia

  • Elamisch — (Eigenbezeichnung des Landes: haltamti) Gesprochen in vormals in Iran Sprecher ausgestorben Linguistische Klassifikation Isolierte Sprache Elamisch Offizieller Status …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”