Audrey Erskine-Lindop

Audrey Erskine-Lindop (* 26. Dezember 1920 in London; † 7. November 1986, Isle of Wight) war eine britische Schriftstellerin, die Romane, Kurzgeschichten und Drehbücher veröffentlichte.

Inhaltsverzeichnis

Romane (Auswahl)

  • 1953 Der Sänger, nicht das Lied. Zsolnay Verlag
  • 1958 Die Sonne blieb vor der Tür, Verlag Orell Füssli
  • 1961 Sommer der Verfluchten. Zsolnay Verlag
  • 1963 An die Laterne. Historischer Roman, Krüger Verlag, (erschien auch unter dem Titel “Der Gaukler”)
  • 1966 Nicola. Krüger Verlag
  • 1967 Strich durch die Rechnung. ISBN 3-7740-2233-X
  • 1972 Von Mäusen und Mördern. ISBN 3-596-28358-2
  • 1985 Der Teufel spielt mit. ISBN 3-7740-2248-8

Kurzgeschichten

  • 1954 As One Lady to Another, veröffentlicht in der Londoner Evening News[1]
  • 1954 Heirs Unapparent, veröffentlicht in der Londoner Evening News[1]

Drehbücher und Romanvorlagen

  • 1948 Blanche Fury (Drehbuch, unter Audrey Lindop)
  • 1952 The Tall Headlines (Autor), auch unter dem Titel The Frightened Bride (USA)
  • 1959 The Rough and the Smooth (Autor), auch unter dem Titel Portrait of a Sinner (USA)
  • 1961 The Singer Not the Song (Roman)
  • 1962 I Thank a Fool (Roman)
  • 1969 I Start Counting (Roman)
  • 1980 Danger on Dartmoor (Story)

Preise und Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Richard Simms: The History of Short Stories in The Evening News. 2006. (online, zuletzt abgerufen am 6. Februar 2010)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erskine — ist der Familienname folgender Personen: Albert R. Erskine (1871–1933), US amerikanischer Automobil Unternehmer, siehe Erskine (Automobilmarke)#Albert R. Erskine Audrey Erskine Lindop, (1920–1986) britische Schriftstellerin Barbara Erskine (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Audrey — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Er — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Blanche Fury — Données clés Réalisation Marc Allégret Scénario Audrey Erskine Lindop Cecil McGivern d après un roman de Joseph Shearing Acteurs principaux Valerie Hobson Stewart Granger Michael Gough Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Britische Autor — Alphabetische Liste der Schriftsteller aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland: A Dan Abnett Dannie Abse Leo Abse Douglas Adams Edmund Affleck Thomas Aird Alasdair MacMhaighstir Alasdair Richard Aldington William Alexander,… …   Deutsch Wikipedia

  • Britischer Autor — Alphabetische Liste der Schriftsteller aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland: A Dan Abnett Dannie Abse Leo Abse Douglas Adams Edmund Affleck Thomas Aird Alasdair MacMhaighstir Alasdair Richard Aldington William Alexander,… …   Deutsch Wikipedia

  • Englischer Dichter — Alphabetische Liste der Schriftsteller aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland: A Dan Abnett Dannie Abse Leo Abse Douglas Adams Edmund Affleck Thomas Aird Alasdair MacMhaighstir Alasdair Richard Aldington William Alexander,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste britischer Autoren — Alphabetische Liste der Schriftsteller aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland: A Dan Abnett Dannie Abse Leo Abse Douglas Adams Edmund Affleck Thomas Aird Alasdair MacMhaighstir Alasdair Richard Aldington William Alexander,… …   Deutsch Wikipedia

  • I Thank a Fool — Infobox Film name = I Thank a Fool image size = caption = Original film poster director = Robert Stevens producer = Anatole de Grunwald Roy Parkinson (associate producer) writer = Karl Tunberg Audrey Erskine Lindop (novel) starring = Susan… …   Wikipedia

  • Die Schritte des Mörders — Filmdaten Deutscher Titel Die Schritte des Mörders Originaltitel I Start Counting …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”