Audrey Flack

Audrey Flack (* 1931 in New York) ist eine US-amerikanische Malerin und Bildhauerin des Photorealismus. Sie gilt, mit Vija Celmins, als bedeutendstes weibliches Mitglied dieser Strömung und als eine der wichtigsten lebenden bildenden Künstlerinnen ihres Landes.

Flack erhielt ihre künstlerische Ausbildung in ihrer Heimatstadt (1948-1953) und schloss sich sehr früh der photorealistischen Bewegung an, die als Reaktion auf die zunehmend hermetisch werdende Abstrakten Kunst eines Jackson Pollock, Barnett Newman oder Mark Rothko entstand. Flacks Bilder zeichnen sich durch ihre Liebe zum Detail und ihren Farbreichtum aus, der oft in betont „weiblichen“ Tönen gehalten wird (rosa, hellblau...), die wiederum die gewollt kitschige Kunst Jeff Koons' beeinflusst haben. Dieser Hang zum Dekorativen steht jedoch am Ende einer Entwicklung, die in den 70er Jahren auch das noch das satirische Element beinhaltete. Eines ihrer bekanntesten Werke ist „Marilyn (Vanitas)“ von 1977.[1] Audrey Flack Arbeiten befinden u.a. in Sammlungen des Metropolitan Museum of Art, des Museum of Modern Art, des Solomon R. Guggenheim Museum und des Whitney Museum of American Art.

Inhaltsverzeichnis

Bibiliographie (Auswahl)

  • Audrey Flack on Painting, Harry N. Abrams, 1981
  • Art and Soul, Plume, 1986
  • Daily Muse,Harry N. Abrams, 1989
  • Breaking the Rules: Audrey Flack, a Retrospective, 1950-1990, Harry N. Abrams, 1992
  • Audrey Flack: Sketchbook, 1985-1989, National Museum of Women in the Arts, 1992

Literatur

  • Christine Lindey: Superrealist painting & sculpture, Orbis, 1980
  • Lisa Gabrielle Mark (Hrg.): Wack!: Art and the Feminist Revolution. Mit Press, 2007

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Audrey Flack's Marilyn: Still Life, Vanitas, Trompe l'Oeil University of Arizona Museum of Art

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audrey Flack — (b. 1931 in New York) is an American photorealist painter, printmaker, and sculptor. Flack studied fine arts in New York from 1948 to 1953. Her early work was abstract; one such painting paid tribute to Franz Kline. But gradually, Flack became a… …   Wikipedia

  • Audrey Flack — (née en 1931 à New York) est une peintre et sculptrice américaine. C est, avec sa cadette Vija Celmins, la représentante féminine principale du courant hyperréaliste. Après avoir étudié les Beaux Arts dans sa ville natale (de 1948 à 1953), Flack… …   Wikipédia en Français

  • Flack — is a surname, and may refer to:;Persons *Audrey Flack (b. 1931), American painter and sculptor *Caroline Flack (contemporary), British television presenter *Edwin Flack (1873–1935), Australian Olympic athlete in track and field and tennis *John… …   Wikipedia

  • Audrey — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Flack — ist der Familienname folgender Personen: Audrey Flack (* 1931), US amerikanische Malerin und Bildhauerin Edwin Flack (1873–1935), australischer Leichtathlet Layne Flack (* 1969), US amerikanischer Pokerspieler Lotte Flack (* 1994), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Audrey — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Audrey est un prénom mixte anglo normand, d origine anglo saxonne. Il procède d’Æthelred sur æðel (noble) et rǣd, rēd (conseil, avis, bonheur) >… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Fl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • ART — This article is arranged according to the following outline: Antiquity to 1800 INTRODUCTION: JEWISH ATTITUDE TO ART biblical period the sanctuary and first temple period second temple period after the fall of jerusalem relation to early christian …   Encyclopedia of Judaism

  • Photorealism — is the genre of painting based on making a painting of a photograph. The term is primarily applied to paintings from the United States photorealism art movement that began in the late 1960s, early 1970s. More recently, a splinter art movement… …   Wikipedia

  • Rock Hill, South Carolina — Rock Hill   City   City of Rock Hill …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”