Pierfrancesco I. de’ Medici

Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 19. Juli 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’ Medicis.

Pierfrancesco wurde 1458 Gesandter bei Papst Pius II. und 1463 in Mantua. Seit 1459 war er für die Verhandlungen mit den Florentiner Zunftvorstehern (Priori delle Arti) zuständig. Naturgemäß stand Pierfrancesco im Schatten seines Onkels Cosimo bzw. nach dessen Tod in dem von dessen Sohn Piero I., die die Oberhäupter der Familie waren. Dennoch griffen beide häufig für diplomatische Missionen auf ihre Verwandten zurück, sodass auch Pierfrancesco Anteil am Ausbau der Macht des Hauses Medici hatte.

Pierfrancesco heiratete 1451 Laudomia Acciaiuoli, mit der er zwei Söhne hatte:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pierfrancesco II. de’ Medici — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici der Jüngere (* 1487 in Florenz; † 1525 in Cafaggiolo) war der Enkel des älteren Pierfrancesco und der Sohn des Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici (1463–1503). Er heiratete 1511 Maria Soderini, die Tochter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco II de' Medici — Pierfrancesco di Lorenzo (II) de Medici ( the Younger ; 1487 1525) was an Italian banker, a member of the House of Medici.He was born in Florence, the son of Lorenzo il Popolano. Differently from the latter, he did not take in part in the city s… …   Wikipedia

  • Pierfrancesco de' Medici — Pierfrancesco de’ Medici ist der Name folgender Personen: Pierfrancesco I. de’ Medici (1430–1476), Sohn von Lorenzo de’ Medici; Pierfrancesco II. de’ Medici (1486–1525), Enkel des Vorigen und Sohn von Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco de Medici — Pierfrancesco de’ Medici ist der Name folgender Personen: Pierfrancesco I. de’ Medici (1430–1476), Sohn von Lorenzo de’ Medici; Pierfrancesco II. de’ Medici (1486–1525), Enkel des Vorigen und Sohn von Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco de’ Medici — ist der Name folgender Personen: Pierfrancesco I. de’ Medici (1430–1476), Sohn von Lorenzo de’ Medici; Pierfrancesco II. de’ Medici (1486–1525), Enkel des Vorigen und Sohn von Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici. Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco de Medici, der Ältere — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco de’ Medici der Ältere — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco di Lorenzo de' Medici, der Ältere — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco di Lorenzo de Medici, der Ältere — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici der Ältere — Pierfrancesco di Lorenzo de’ Medici (genannt Pierfrancesco I. oder Pierfrancesco der Ältere; * 1430 in Florenz; † 1476) war ein Mitglied der Florentiner Familie Medici. Er war der Sohn von Lorenzo de’ Medici, dem jüngeren Bruder Cosimo de’… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”