Auebachtal
Auebachtal
IUCN-Kategorie IV
Markierung
Übersichtskarte des Naturschutzgebiets
Lage: Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Geographische Lage: 52° 16′ N, 8° 31′ O52.2584928.523374Koordinaten: 52° 15′ 30,6″ N, 8° 31′ 24,1″ O
Fläche: 13,9321 ha
Einrichtungsdatum: 11. November 1991
Verwaltungsbehörde: Untere Landschaftsbehörde des Kreises Herford

Das Auebachtal, vereinzelt auch Aubachtal genannt, ist ein Naturschutzgebiet mit einer Größe von etwa 13,9 ha in der zum Kreis Herford) gehörenden Gemeinde Rödinghausen. Namensgebend für das mit der Nummer HF-020 geführte Gebiet ist die die Große Aue.

Flora und Fauna

Das Gebiet schützt ein gut ausgeprägtes Sieksystem wie es für das Ravensberger Hügelland typisch ist, insbesondere naturnah ausgeprägten Laubwald, Feuchtwiesen und Feuchtweiden, Hochstaudenfluren, Röhricht und Seggenrieder, sowie die Lebensgemeinschaften an und in Fließ- und Stillgewässern.[1]

Einzelnachweise

  1. Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen: Nationalparke und Naturschutzgebiete, NSG Auebachtal

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schierenbeke — Mündung der Schierenbeke (vorne) in die Große AueVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Gehle (Rödinghausen) — Gehle IUCN Kategorie IV …   Deutsch Wikipedia

  • Große Aue — (abschnittsweise auch Mühlenbach) Die noch junge Große Aue im Oberlauf bildet hier für ru …   Deutsch Wikipedia

  • Kilverbach — (selten: Kollbach) Der Kilverbach im Oberlauf bei RödinghausenVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Rödinghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Seggenried — (Ausschnitt) Ein Seggenried ist eine hauptsächlich mit Seggen (Sauergräsern) bewachsene Feuchtfläche (Ried). Vegetationskundlich werden unterschieden: Großseggenriede. Aus hochwüchsigen Seggenarten zusammengesetzter, röhrichtartiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehmerhorster Wiesental — IUCN Kategorie IV …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”