Auf-Ab-Steuerung
Fahrschalter für Auf-Ab-Steuerung und Z-Steuerung

Die Auf-Ab-Steuerung dient der Steuerung einer Lokomotive. Merkmal der Auf-Ab-Steuerung ist der besondere Fahrschalter mit den Stellungen 0, Ab, Fahrt und Auf.

Mit der Auf-Ab-Steuerung wird der Fahrschalter der Lok direkt angewählt. Wird der Fahrschalter in Stellung Auf bewegt, läuft das Schaltwerk stufenweise hoch. Schaltet man nun auf die Fahrtstellung, verharrt das Schaltwerk – nach Abschluss des aktuellen Schaltvorgangs – in der erreichten Fahrstufe. Beim Bewegen des Fahrschalters in Stellung Ab läuft das Schaltwerk stufenweise herunter. Auch hier kann durch Verlegen des Fahrschalters in die Fahrtstellung die aktuelle Fahrstufe beibehalten werden. Wird der Fahrschalter in Stellung 0 bewegt, wird sofort die Leistung weggenommen (die Trennschütze fallen ab), und das Schaltwerk läuft nach 0 zurück. Dies entspricht bei Lokomotiven mit Fahrschalterhandrad der Schnell-Aus-Stellung.

Die Auf-Ab-Steuerung ist besonders bei Elektrolokomotiven häufig vertreten, beispielsweise bei der Baureihe 111. Doch auch einige Dieseltriebfahrzeuge, wie etwa die Baureihe 628.0 oder der GTW 2/6, verfügen über diese Steuerungsart.

Der Fahrschalter rechts im Bild verfügt oberhalb der Auf-Stellung über die Möglichkeit zur so genannten Z-Steuerung. Mit ihr lässt sich eine gewünschte Zugkraft vorwählen. Die Z-Steuerung wählt dann automatisch die Fahrstufen aus, mit der die gewünschte Zugkraft erreicht und gehalten wird. Diese Funktion ist mit der des Zugkraftsteller bei stufenlos regelbaren Drehstromlokomotiven vergleichbar.

Bei den Baureihen 112/114/143 dient die Auf-Ab-Steuerung dazu, bei defekter Hauptsteuerung oder beim Rangierbetrieb direkt die Fahrstufen zu steuern (Hilfssteuerung). Dazu muss der Hebel der Hauptsteuerungswippe auf „1“ stehen. Dabei werden sämtliche Überwachungs- und Begrenzungswerte außer der Oberstrombegrenzung auf 450 A umgangen. Die Hauptsteuerung selbst entspricht in ihrer Funktionsweise der automatischen Fahr- und Bremssteuerung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steuerung (Dampfmaschine) — Triebwerk einer Atlantic Lokomotive (Pennsylvania Railroad E6s) mit Heusinger Steuerung (engl. Walschaerts gear ) Die Dampfmaschinensteuerung, auch kurz Steuerung genannt, ist der Teil einer Kolbendampfmaschine, der das Einströmen des Dampfes in… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerung der Modelleisenbahn — Eine elektrische Modellbahnanlage wird im Allgemeinen erst dann höhere Ansprüche befriedigen, wenn dort mehrere Züge und Lokomotiven gleichzeitig fahren können; vor allem aber, wenn diese Lokomotiven auch anhalten und die Geschwindigkeit und… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerung (Taste) — Steuerungstaste Ctrl auf einer französischen Windows Tastatur Die Steuerung Taste, kurz Strg Taste, ist eine Taste zum Aufrufen von Zusatzfunktionen. Sie befindet sich auf der PC Tastatur ganz links in der untersten Tastenreihe und meist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • AB G 4/5 — G 4/5 Nummerierung: AB 7+8 CFE 101+102 Anzahl: 2 Hersteller: Esslingen/SLM Baujahr(e): 1908, 1910 Ausmusterung: (1937 Verkauf und Umbau) 1949/50 (Abbruch) Achsformel: 1 D Spurweite: 1000mm Länge über Pu …   Deutsch Wikipedia

  • Speicherprogrammierbare Steuerung — Rack mit einer Speicherprogrammierbaren Steuerung Eine Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS; englisch Programmable Logic Controller, PLC) ist ein Gerät, das zur Steuerung oder Regelung einer Maschine oder Anlage eingesetzt wird und auf… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Achs-Steuerung — Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist. Für den zum Fliegen erforderlichen Auftrieb und für die Steuerung werden aerodynamische Effekte genutzt. Das Prinzip des aerodynamischen Fluges wird durch unterschiedliche Bauweisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftangriffe auf das Ruhrgebiet — Die Luftangriffe auf das Ruhrgebiet der britischen und US amerikanischen alliierten Mächte im Zweiten Weltkrieg hatten das Ziel, durch verschiedene militärische Luftoffensiven mit unterschiedlichen Strategien die Produktion und den Transport… …   Deutsch Wikipedia

  • RAROC-Steuerung — Die RAROC Steuerung (Risk Adjusted Return on Capital) kennzeichnet ein wertschöpfungsorientiertes Zielsystem, welches in Kreditinstituten zur Anwendung kommt. Mit ihm lässt sich die Wertschöpfung (aus rein ökonomischer Sicht) auf verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Produktionsplanung und -steuerung — Die Produktionsplanung und steuerung (PPS) ist ein Grenzgebiet zwischen Betriebswirtschaftslehre (insbes. Fertigungswirtschaft), Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und insbesondere der Wirtschaftsinformatik. Sie beschäftigt sich mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehr: Elektronische Steuerung, integrierte Verkehrssysteme —   Im Vergleich zu den Autos der 1970er Jahre sind die heutigen modernen Fahrzeuge voll gepackt mit Elektronik, die von der elektronischen Zündanlage bis zum automatischen Regensensor für den Scheibenwischer reicht. Dieser Boom wird sich in… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”