Auf dem Acker

f1

Auf dem Acker
Höhe 865,1 m ü. NN
Lage Niedersachsen, Deutschland
Gebirge Harz
Dominanz 3,2 km → Bruchberg
Schartenhöhe 58,6 m ↓ bei Stieglitzecke → Bruchberg
Geographische Lage 51° 44′ 56″ N, 10° 26′ 43″ O51.748810.4453865.1Koordinaten: 51° 44′ 56″ N, 10° 26′ 43″ O
Auf dem Acker (Niedersachsen)
Auf dem Acker
Gestein Acker-Bruchberg-Quarzit
Der Reitstieg auf dem Acker
Blick vom Reitstieg nach Stieglitzeck, links die Hammersteinklippen

Auf dem Acker (auch die Kurzform Acker ist gebräuchlich) ist ein bis zu 865,1 m hoher Bergrücken, der sich im südwestlichen Teil des Harzes in Niedersachsen (Deutschland) befindet.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Er beginnt südlich des Bruchbergs bei Stieglitzecke (an der B 242) und zieht sich von dort ungefähr 13 km in südwestlicher Richtung hin, wobei der Kamm auf den ersten 6 Kilometern durchgehend höher als 800 m ist. Die südwestlichsten Ausläufer gehen bei Osterode am Harz in das Harzvorland über. Zusammen mit dem Bruchberg bildet der Acker das Acker-Bruchberg-Massiv. Nordwestlich des Bergrückens liegt das Tal der Söse mit der Sösetalsperre, sowie die Orte Riefensbeek und Kamschlacken. Südlich des Bergrückens liegen die Orte Lonau und Sieber. Etwa auf der Mitte des Bergrückens liegt in 811 m Höhe die Hanskühnenburg.

Nationalpark und Natur

Große Teile des Höhenzuges liegen innerhalb des Nationalparks Harz und dürfen daher nur auf den ausgewiesenen Wegen betreten werden. Zwischen der Hanskühnenburg und Stieglitzecke bestehen Teile des Kammbereichs aus Hochmoor. Der durch das Moor führende Fastweg wurde Mitte der 1990er Jahre kurz nach Gründung des Nationalparks zum Schutz der Natur gesperrt.

Klippen und Felsen

Auf dem Acker gibt es eine ganze Reihe von Klippen und Felsen:

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten der Klippen und Felsen: OSM, Google oder Bing

Wandern

Am nordöstlichen Ende des Höhenzuges befindet sich bei Stieglitzecke die Schutzhütte Magdeburger Hütte und ein großer Parkplatz. Von dort führen zwei Wanderwege auf den Acker, die im Artikel Hanskühnenburg näher beschrieben sind. Von der Hanskühnenburg führt der Fastweg „Nasser Weg“ in südwestlicher Richtung auf dem Kamm entlang in Richtung Osterode. Da der Kamm hier nur spärlich mit Heidelbeeren und kleinwüchsigen Fichten bewachsen ist, gibt es viele Aussichtspunkte mit weitem Blick über den Harz und ins Harzvorland. Auf oder am Acker liegen mehrere Schutzhütten, die in das System der Stempelstellen der Harzer Wandernadel einbezogen sind:

  • Morgenbrodtshütte am Großen Wehr
  • Schutzhütte Waidmannsruhe
  • Hanskühnenburg
  • Schutzhütte am Schindelkopf

Eine Etappe des Harzer Baudensteigs führt von Lerbach über den Acker nach Sieber.

Geologie

Der Höhenzug besteht größtenteils aus Acker-Bruchberg-Quarzit.

Herkunft des Namens

An verschiedenen Stellen wird behauptet, der Name Acker leite sich vom mittelhochdeutschen Agger mit der Bedeutung Kamm oder Wall ab.[1] Hierfür fehlt aber bislang eine fundierte Quellenangabe. Andererseits ist Agger ein lateinisches Wort und bedeutet Erddamm oder Erdwall, siehe Agger (Befestigung).

Quellen

  • Topographische Karte 1:25000, Nr. 4228 Riefensbeek (enthält den größten Teil des Bergrückens)
  • Topographische Karte 1:25000, Nr. 4227 Osterode am Harz (enthält die südwestlichen Ausläufer)

Einzelnachweise

  1. Webseite der Hanskühnenburg

Weblinks

 Commons: Auf dem Acker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auf dem Acker — f1 Auf dem Acker Height 865.1 m above sea level (2,838 ft) Location Lower Saxony,  Germany …   Wikipedia

  • Romeo und Julia auf dem Dorfe — ist eine Novelle des Schweizer Dichters Gottfried Keller. Erstmals 1856 in der Sammlung Die Leute von Seldwyla veröffentlicht, gehört sie bis heute zu den meistgelesenen Erzählungen der deutschsprachigen Literatur und gilt als Beispiel für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell auf dem Dörsterberg — Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 ORL NN Limesabschnitt Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ Kleinkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinkastell auf dem Dörsterberg — Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 ORL NN Limesabschnitt Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ Kleinkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Limeskastell auf dem Dörsterberg — Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 ORL NN Limesabschnitt Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ Kleinkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Römerkastell auf dem Dörsterberg — Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 ORL NN Limesabschnitt Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ Kleinkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Römerlager auf dem Dörsterberg — Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 ORL NN Limesabschnitt Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ Kleinkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinkastell „Auf dem Dörsterberg“ — Alternativname Kleinkastell Dörsterberg Wp 2/43 Limes ORL NN (RLK) Strecke (RLK) Obergermanischer Limes, Strecke 2 (Westliche Taunusstrecke) Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Auf — Auf, eine Partikel, welche so wohl als eine Präposition, als auch als ein Adverbium gebraucht wird. I. Als eine Präposition ist sie von einem großen Umfange der Bedeutung, indem sie die Bedeutungen der Präpositionen an, in, über, nach u.s.f. in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Acker (Begriffsklärung) — Acker bezeichnet: landwirtschaftlich genutzten Boden, siehe Acker einen deutschen Familiennamen, siehe Acker (Familienname) ein altes deutsches Feldmaß, siehe Alte Maße und Gewichte ein englisches Feldmaß, siehe Acre (Einheit) ein Viertel des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”