Pinaki

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Pinaki
NASA-Bild von Pinaki
NASA-Bild von Pinaki
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 19° 23′ S, 138° 40′ W-19.383333333333-138.66666666667Koordinaten: 19° 23′ S, 138° 40′ W
Pinaki (Französisch-Polynesien)
Pinaki
Anzahl der Inseln 1
Hauptinsel Pinaki
Landfläche 1,3 km²
Lagunenfläche 70 ha
Einwohner (unbewohnt)
Karte von Pinaki
Karte von Pinaki

Pinaki, früher Whitsunday Island genannt, ist ein kleines südpazifisches Atoll in der zentralen Ostgruppe des Tuamotu-Archipels von Französisch-Polynesien. Es liegt etwa 10 km südöstlich der Insel Nukutavake.

Die Fläche des unbewohnten Atolls beträgt weniger als 1,3 km². Eine einzige Insel umgibt die etwa 0,7 km³ große Lagune, die einzige Verbindung zwischen Lagune und Ozean liegt im Westen.

Pinaki wurde vermutlich im Frühjahr 1767 von dem englischen Marineoffizier Samuel Wallis entdeckt, und einst Whitsunday Island genannt.

Zusammen mit ihrer Nachbarinsel Nukutavake, dem gehobenen Atoll Akiaki und zwei weiteren Atollen (Vahitahi und Vairaatea) bildet Pinaki heute die französisch-polynesische Gemeinde Nukutavake.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pinaki — Photo satellite de la NASA Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Pinaki — Saltar a navegación, búsqueda Pinaki (antes Nganati y Whitsunday) es un atolón de las Tuamotu, en la Polinesia Francesa. Administrativamente depende de la comuna de Nukutavake. Está situado a 10 km al sureste de Nukutavake. Sus coordenadas son …   Wikipedia Español

  • Pinaki — Pinaki, griech. Gewicht zu 9 Oken = 11,52 kg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • pināki — पिनाकि …   Indonesian dictionary

  • Pinaki (French Polynesia) — Pinaki or Te Kiekie is a small atoll of the Tuamotu group in French Polynesia. Geographically Pinaki Atoll is part of the East central subgroup of the Tuamotus, which includes Ahunui, Amanu, Fangatau, Hao and Nukutavake. The island on its reef… …   Wikipedia

  • pināki-diṡ — पिनाकिदिश् …   Indonesian dictionary

  • Te Kiekie — Pinaki Pinaki Photo satellite de la NASA Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Soumitra Chattopadhyay — Soumitra Chattopadhyay[1] (Bengalisch: সৌমিত্র চট্টোপাধ্যায়, Saumitra Caṭṭopādhyāẏ; * 19. Januar 1935 in Krishnanagar) ist ein indischer Schauspieler. Sein Name ist eng mit dem des Filmregisseurs Satyajit Ray verbunden, denn er spielte in 14 von …   Deutsch Wikipedia

  • Xavier Institute of Management, Bhubaneswar — Infobox University name =Xavier Institute of Management native name = latin name = motto = established =1987 type =Education and Research Institution endowment = staff =200 faculty =47 head label =Director head =Fr. P.T.Joseph, SJ students =… …   Wikipedia

  • Chhabi Biswas — ছিব িবশ্বাস Born July 12, 1900(1900 07 12) Ahiritola, Kolkata, West Bengal Died June 11, 1962(1962 06 11) (aged 61) Kolkata, West Bengal Occupation …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”