Aufbau neuer sozialistischer Dörfer

Der Aufbau neuer sozialistischer Dörfer (chinesisch 建设社会主义新农村 Jiànshè Shèhuìzhǔyì Xīn Nóngcūn) ist ein Programm der Regierung der Volksrepublik China, das die Entwicklung des ländlichen Raums zum Ziel hat. Damit reagiert die Regierung auf den wachsenden Wohlstandsunterschied zwischen Stadt und Land. Das Programm fördert strategisch differenzierte Dorfumstrukturierungsprogramme.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Auf dem Land wurden wirtschaftliche Reformen, die die Grundlage für die wachsende wirtschaftliche Entwicklung der Volksrepublik bilden, zwar eingeleitet, aber bis heute gab es in weiten Teilen des Landes kaum wirtschaftliche Veränderungen. Ganz im Gegenteil ziehen viele Menschen aus den Dörfern in die Städte, was zu einem Rückgang der landwirtschaftlichen Produktion geführt hat. Auch die sozialen Sicherungssysteme, die in den Städten aufgebaut werden, gibt es auf dem Land nicht. In den ländlichen Regionen der Volksrepublik China leben immer noch rund 900 Millionen Menschen, deren Unmut sich in zunehmenden Protesten entlädt. Die innenpolitische Stabilität ist in China auch an das Wohl der ländlichen Bevölkerung geknüpft.

Ziel der Regierungs-Kampagne ist die „Entwicklung der Produktion, wohlhabendes Leben, zivilisierte ländliche Sitten, Sauberkeit und Ordnung in den Dörfern und demokratische Verwaltung“[1]

Maßnahmen

Anfang 2004 leitete die Parteiführung erste Maßnahmen ein, die eine Einkommenserhöhung der Bauern zum Ziel hatten. Der Etat für die Landwirtschaft wurde aufgestockt. Ministerpräsident Wen Jiabao verkündete in Folge die Abschaffung von Agrarsteuern. Als auch diese Reformen nur sehr geringe Verbesserungen der Lage der Landbevölkerung bewirkten, wurde die Kampagne zum „Aufbau neuer sozialistischer Dörfer“ 2006 ausgerufen. Dabei steht der Bau besseren Wohnraums und Ausbau der Infrastruktur. Dieser Aufbau umfasst Müllentsorgung und, zumindest theoretisch, Umweltschutz und Aufforstungsprogramme, Asphaltierung von Wegen im ländlichen Raum, Installierung von Leitungswasser in den Wohnungen sowie Investitionen in die Stromversorgung. Des Weiteren werden Anstrengungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen durch Ansiedlung von Industrie und Gewerbe im ländlichen Bereich unternommen, zum Beispiel durch bessere Verkehrsanbindung an die größeren Städte.[2]

Wirkungen

Das Programm zeigt unterschiedliche Wirkungen. Es gelingt durch dieses Programm bisher, arbeitsintensive Produktion weg von der Küste ins Hinterland zu verlagern. Ein nicht unwesentlicher Teil des Einkommens der Bauern wird nicht mehr durch die Landwirtschaft erzeugt. Mit dem Verschwinden der alten Häuser verschwinden typische ländliche Einrichtungen. Die vielfach geplanten monotonen Reihenhäuser sind nur unzureichend auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt. Vielfach werden Gelder in Prestigebauten gesteckt.

Beispieldörfer:

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. zitiert nach Li Xia: Neue Dörfer im Süden Chinas, in China heute online, 2006.
  2. Thomas Heberer: China - Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung in Deutschland, Januar 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neue sozialistische Dörfer — Der Aufbau neuer sozialistischer Dörfer (chin. 建设社会主义新农村, Jiànshè Shèhuìzhǔyì Xīn Nóngcūn) ist ein Programm der Regierung der Volksrepublik China, das die Entwicklung des ländlichen Raums zum Ziel hat. Damit reagiert die Regierung auf den… …   Deutsch Wikipedia

  • China (Volksrepublik) — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesische Volksrepublik — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • Rot-China — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • Rotchina — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • V.R. China — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • VR-China — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • VRCh — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • VR China — 中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

  • 中华人民共和国 — Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”