Pir Sultan Abdal
Pir Sultan Abdal

Pir Sultan Abdal (* um 1480; † 1550) war ein türkischer Dichter alevitischen Glaubens, der heute als Freiheitsvorbild vieler Aleviten gilt.

Seine Lyrik ist reich an Fantasie und sufistisch inspirierten Metaphern über Gott, die Natur und die Liebe zu den Mitmenschen. Seine Gedichte machten ihn sowohl unter Aleviten als auch Sunniten sehr beliebt. Pir Sultan Abdal drückte in seinen Gedichten die sozialen, kulturellen und religiösen Empfindungen seiner Mitmenschen aus. Er gilt ebenso als Rebell gegen das osmanische Establishment.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Pir Sultan Abdal lebte im 16. Jahrhundert. Sein eigentlicher Name soll Haydar gewesen sein, das Pseudonym setzt sich aus Pir (persisch ‏پير‎ für Alter Mensch), was der Titel des Vorstehers eines Derwisch-Ordens (Tariqa) ist, Sultan (arabisch ‏سلطان‎ für Herrscher), was in diesem Fall eine ehrende Anrede darstellt, und Abdal (‏آبدال‎), was auch einen Rang in manchen Derwisch-Orden bezeichnet, zusammen.

Der echte Pir Sultan Abdal

Da Pir Sultan ein Ehrentitel der alevitischen Orden war, konnte man mehrere Dichter mit diesem Titel identifizieren. Aus diesem Grund war einige Zeit die Eindeutigkeit des Autors unzähliger Gedichte und des Haupthelden vieler Legenden umstritten. Ende des 18. Jahrhunderts gab es einen aus Çorum stammenden und in Ankara im Hasan Dede Kloster wirkenden Dichter Pir Sultan. Dieser wurde jedoch nicht Pir Sultan Abdal genannt, jedoch hatte auch dieser den „bürgerlichen“ Namen Haydar.

In Divriği lebte im 18.Jahrhundert ebenfalls ein Pir Sultan, der allerdings eigentlich Halil Ibrahim hieß. Jedoch konnte nur ein Pir Sultan Abdal mit der Hinrichtung aus den Legenden und der Amtszeit des Beylerbeys von Sivas Hizir Paschas in Verbindung gebracht werden. So geht die aktuelle Literaturwissenschaft davon aus, dass dieser Pir Sultan Abdal aus den vielen Legenden und Autor vieler Gedichte mit jenem aus Banaz stammenden Haydar identisch ist.

Gedicht

Schweig Nachtigall, im Garten herrscht Trauer

Schweig Nachtigall, im Garten herrscht Trauer
Da du, mein Freund, dort bist und ich fern von dir
Mein Docht ist verbrannt, mein Wachs ist zerschmolzen
Freund, dein Leid entflammt in mir.

Ich bin der Fluss, der sich ins Meer ergießt.
Ich bin die Rose, die vorzeitig erblühte und verwelkte.
Ich bin die kalte Asche, das Feuer ist lang erloschen.
Freund, dein Leid entflammt in mir.

Was sie mir angetan haben, du wirst es erfahren,
Mit Märtyrern sollen sie meine Wunden schließen
Leidvolle vierzig Jahre der Einsamkeit
Bei Hirschen in der Einöde der Berge
Freund, dein Leid entflammt in mir.

Einmal bin ich ganz Pir Sultan Abdal
Ein andernmal nur noch ein Schatten
Abgeschnitten vom Wasser, ohne zu trinken und zu essen
Erhängt wurde ich, da ich mein Volk sehr liebte
Freund, dein Leid entflammt in mir.

Auf türkisch heißt es

Ötme Bülbül Ötme, Şen Değil Bağım
Dost Senin Derdinden Ben Yana Yana
Tükendi Fitilim Eridi Yağım
Dost Senin Derdinden Ben Yana Yana

Deryadan Bölünmüş Sellere Döndüm
Vakitsiz Açılan Güllere Döndüm
Ateşi Kararmış Küllere Döndüm
Dost Senin Derdinden Ben Yana Yana

Haberin Duyarsın Peyikler İle
Yaramı Sarsınlar Şehitler İle
Kırk Yıl Dağda Gezdim Geyikler İle
Dost Senin Derdinden Ben Yana Yana

Abdal Pir Sultan'ım, Doldum Eksildim
Yemeden İçmeden Sudan Kesildim
Halkımı Sevdiğim Için Asıldım
Dost Senin Derdinden Ben Yana Yana

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pir Sultan Abdal — (ca. 1480 1550), a legendary Turkish Alevi (Sufi) poet, whose direct and clear language as well as the richness of his imagination and the beauty of his verses led him to become a loved among the Turks. Pir Sultan Abdal reflected the social,… …   Wikipedia

  • Pir Sultan Abdal — (? 1590?). Poeta, místico, trovador y héroe de la resistencia. Se conoce muy poco acerca de este autor que vivió a lo largo del S.XVI pero sus poemas y hazañas sobre su persona fueron transmitidos durante siglos por la cultura popular Alevi. Su… …   Wikipedia Español

  • Pir Sultan Abdal — est un poète alévi du XVIe siècle qui vécut presque tout sa vie dans un petit village de Yıldızeli dans la province de Sivas. Ses poèmes sont très souvent chantés. Il est dit qu il était proche de Chah Ismail Ier dit Chah Hatayi. Il fut… …   Wikipédia en Français

  • Pir Sultan Abdal — (? 1590?). Poeta, místico, trovador y héroe de la resistencia. Se conoce muy poco acerca de este autor que vivió a lo largo del S.XVI pero sus poemas y hazañas sobre su persona fueron transmitidos durante siglos por la cultura popular Alevi. Su… …   Enciclopedia Universal

  • Pir sultan — Abdal Pir Sultan Abdal (ca. 1480 1550) war ein türkisch alevitischer Dichter, der heute als Freiheitsvorbild vieler Aleviten gilt. Seine Gedichte sind reich an Fantasie und orientalischen Metaphern über Gott und die Liebe zu den Menschen. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdal — (arabisch ‏أبدال‎, DMG abdāl, Plural von بدل badal Substitut ) ist ein Begriff, der in der Sufik für eine Klasse von heiligen Männern verwendet wird, die im Geheimen die Geschehnisse der Welt lenken und nur selten für die Menschen sichtbar… …   Deutsch Wikipedia

  • Pir Irani — Syed Mustafa Sibghatullah Shah Irani Religion Islam, Mystic Mustafai Sufi order Other name(s) Pir Irani Personal Born 23 March 1900 Iran Died …   Wikipedia

  • Pir Meher Ali Shah — Syed Pir Meher Ali Shah was born on AD 14 April 1859(Monday, 1st Ramadan, 1275 A.H) in Golra Sharif [ Mehr Muneer Biography of Pir Meher Ali shah] . Golra sharif is located midway between Rawalpindi and Islamabad, in present day Pakistan. The… …   Wikipedia

  • Пир Султан Абдал — (Pir Sultan Abdal)         (псевдоним; настоящее имя Хайдар, Haydar) (гг. рождения и смерти неизвестны), турецкий поэт 16 в. Представитель ашикской поэзии (см. Ашуг). Выходец из деревни Баназ (вилайет Сивас). Руководил антифеодальным восстанием… …   Большая советская энциклопедия

  • Alevi — Not to be confused with Alawi. Part of a series on Shi ah Islam and Twelvers Alevism Beliefs …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”