Auferstehung der Toten
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: vollständige Inhaltsangabe - Kritiken - Hintergründe

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Auferstehung der Toten ist der erste von sechs „Brenner-Krimis“ des Autors Wolf Haas aus dem Jahre 1996.

Inhalt

In Zell am See werden die Leichen eines schwerreichen, amerikanischen Ehepaars erfroren im Sessellift gefunden. Der Kriminalpolizeibeamte Simon Brenner ist Mitglied des Teams, das den Fall erfolglos untersucht. Nach einem Zerwürfnis mit seinem Vorgesetzten kündigt er und arbeitet fortan als Privatdetektiv für die Versicherung der beiden Opfer.

Nachdem er sich von Jänner bis September ohne Erkenntnisse zu erlangen in Zell herumtreibt, kommt in diesem untypisch heißen Herbst wieder Bewegung in die Sache.

Irgendwie hängen alle mit drin: der Vergolder Antretter, sein eigenbrötlerischer Neffe Lorenz, der Tankwart Andy und die Deutsche ohne Hände.

Durch vergiftete Arbeiter im Amerika der 30er, Geizhälse, die kein Trinkgeld geben, der Ermordung vom Vergolder Antretter und alte Familienähnlichkeit kann der Brenner den Fall am Ende lösen.

So wie in allen anderen Brenner-Krimis hat das Buch den charakteristischen Erzählstil Haas'. Sätze kommen häufig ohne Verb aus, Assoziationen werden geschickt provoziert, indem sie sich schon Seiten vorher langsam ankündigen und schließlich immer mehr verdichten.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auferstehung der Toten — Auferstehung der Toten,   die Vorstellung, dass am Weltende alle verstorbenen Menschen mit Leib und Seele zu neuem, nicht mehr endendem Leben auferstehen. Diese Anschauung impliziert den Glauben an die Unzerstörbarkeit der Person, deren Leben… …   Universal-Lexikon

  • Auferstehung der Toten —    Die Erwartung einer Errettung aus dem Tod u. einer Vollendung des menschlichen Lebens, in sehr vielen religiösen Traditionen der Menschheit bezeugt, ist nicht einfach identisch mit der Erwartung, daß die Vollendung des individuellen Menschen… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Auferstehung der Toten (Kriminalroman) — Auferstehung der Toten ist der erste von sieben „Brenner Krimis“ des Autors Wolf Haas aus dem Jahre 1996. Das Buch wurde mit dem Deutschen Krimi Preis 1997 ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Erzählstil 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kinder der Toten — ist ein 1995 im Rowohlt Verlag veröffentlichter Roman von Elfriede Jelinek, der allgemein als ihr Opus Magnum angesehen wird. Die Kinder der Toten wurde 1996 mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. Der Roman ist neben dem Internetroman Neid… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Auferstehung der reitenden Leichen — Filmdaten Deutscher Titel Die Auferstehung der reitenden Leichen Originaltitel La mansión de los muertos vivientes …   Deutsch Wikipedia

  • Der Gesalbte — Der Begriff Messias (hebräisch משיח Maschiach oder Moschiach, aramäisch Meschiah, griechisch Χριστός Christos, latinisiert Christus) stammt aus dem Tanach und bedeutet „der Gesalbte“. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick …   Deutsch Wikipedia

  • Auferstehung — der Toten, die dereinstige Neubelebung des toten Menschenkörpers und die Wiedervereinigung der Seele mit ihm zu neuem, unsterblichem Leben, ein erst im spätern pharisäischen Judentum auftretender Glaube, von da ins Christentum übergegangen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Der Brenner und der liebe Gott — (2009) ist der siebte Band der Brenner Krimi Reihe von Wolf Haas. Die Fortsetzung dieser Reihe war eine Überraschung, denn sie galt zuvor als abgeschlossen. Das hatte der Autor vor Erscheinen des sechsten Bandes, Das ewige Leben (2003),… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Knochenmann — ist ein Kriminalroman des österreichischen Autors Wolf Haas aus dem Jahre 1997. Er ist der zweite von sieben „Brenner Krimis“ rund um die Titelfigur, den Privatdetektiv Simon Brenner. Das Buch wurde 2008 verfilmt. Die Weltpremiere hatte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Auferstehung Jesu Christi — Matthias Grünewald, Isenheimer Altar. Die Auferstehung Jesu Christi ist für die Christen zentraler Glaubensinhalt. Nach der Verkündigung des Neuen Testaments (NT) erstand Jesus Christus, Sohn Gottes, am dritten Tag nach seiner Kr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”