Auferstehungskirche Ludwigsburg

Die Auferstehungskirche Ludwigsburg wurde 1934 als provisorische Holzkirche erbaut und war zunächst eine weitere Predigtstelle der Stadtkirche Ludwigsburg. Durch den Zustrom von Flüchtlingen musste sie 1952 erweitert werden und erhielt so ihre heutige Form. Durch die Holzverkleidung im Innern strahlt sie eine besonders heimelige Atmosphäre aus.

Auf dem Gelände der Auferstehungskirche befand sich früher das Depot der 1926 eingestellten Ludwigsburger Oberleitungs-Bahn, danach diente es noch einige Jahre lang als Abstellfläche für die Omnibusse der Ludwigsburger Verkehrslinien.

Siehe auch

Weblinks

48.8956777777789.205457Koordinaten: 48° 53′ 44″ N, 9° 12′ 20″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auferstehungskirche (Ludwigsburg) — Die evangelische Auferstehungskirche in Ludwigsburg wurde 1934 als provisorische Holzkirche erbaut und war zunächst eine weitere Predigtstelle der Stadtkirche Ludwigsburg. Durch den Zustrom von Flüchtlingen musste sie 1952 erweitert werden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Auferstehungskirche — Auferstehungskirche, Kirche Christus der Auferstandene, Kirche [zur] Auferstehung Christi, ist die Bezeichnung vieler Kirchengebäude: Inhaltsverzeichnis 1 in Deutschland 2 in Israel 3 in den Niederlanden 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Auferstehungskirche (Mannheim) — Auferstehungskirche Die Auferstehungskirche ist eine evangelische Kirche im Mannheimer Stadtteil Käfertal. Sie wurde 1936 nach den Plänen von Christian Schrade gebaut. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwigsburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oberleitungsbus Ludwigsburg — Ludwigsburger Oberleitungs Bahn Hochbetrieb an der Sternkreuzung: der Wagen links fährt nach Hoheneck, die beiden rechts kommen aus Aldingen Streckenlänge: 13,2 km Maxi …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenbezirk Ludwigsburg — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Stuttgart Fläche: km² Gliederung: 24 Kirchengeme …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwigsburger Oberleitungs-Bahn — Streckenlänge: 12,9 km Maximale Neigung: 110 ‰ Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Holzkirchen in Deutschland — Diese Liste führt Holzkirchen in Deutschland auf. Angestrebt ist eine vollständige Übersicht über alle selbständigen Kirchen, die in Holzbauweise errichtet sind. Unselbständige Filialkirchen und Kapellen werden nur in einer Auswahl aufgenommen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenkreis Stuttgart — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Stuttgart Fläche: 207,36 km² Gliederung: 4 Dekan …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenbezirk Esslingen — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Stuttgart Fläche: km² Gliederung: 28 Kirchengeme …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”