Auffassungsgabe

Auffassungsgabe (veraltet: Fassungskraft[1]) beschreibt als summierend und mittelnd bewertender Ausdruck einen beziehungsweise mehrere Teilprozesse der Informationsverarbeitung bei höher entwickelten Organismen.

Die Auffassungsgabe beinhaltet drei Unterprozesse:

  1. die sensorische Erfassung von Bestandteilen und Prozessen der Umwelt (Hören, Sehen, Fühlen, Schmecken, Riechen)
  2. Verarbeitung durch Analyse, Zuordnung zu Erfahrungen und Klassifizierung, Bewertung und emotionale Zuordnung, Speicherung
  3. Wiedergabe (Erinnerung) und Verwendung, zum Beispiel in ähnlichen Situationen oder bei der Weitergabe der Erfahrung an Andere

Die Auffassungsgabe beschreibt damit eine der Eigenschaften hoch entwickelter Nervensysteme und ist ein Bestandteil der Intelligenz.

Einzelnachweise

  1. Wilhelm Rein: Encyklopädisches Handbuch der Pädagogik, Volume 2, H. Beyer, 1904

Literatur

  • Sven Grandke, Peter Schmitt, Herbert Emmerich: Schlüsselqualifikationen in neuen Organisationsformen - Ein Kriterienkatalog für die Praxis, 1998, IX, ISBN 978-3-410-14205-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auffassungsgabe — die Auffassungsgabe (Oberstufe) Fähigkeit des Menschen, Informationen zu verarbeiten Synonyme: Auffassung(skraft), Auffassungsvermögen, Begriffsvermögen, Denkvermögen, Verstand Beispiel: Er besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und kann sich sehr …   Extremes Deutsch

  • Auffassungsgabe — Aufnahmefähigkeit; Verständnis; Fassungsgabe; Verstand; Begreifen * * * Auf|fas|sungs|ga|be 〈f. 19; unz.〉 Fähigkeit, etwas aufzufassen, zu begreifen ● eine gute, leichte Auffassungsgabe haben * * * Auf|fas|sungs|ga|be, die <o. Pl.>:… …   Universal-Lexikon

  • Auffassungsgabe — Auffassung, Auffassungskraft, Auffassungsvermögen, Aufnahmefähigkeit, Begriffsvermögen, Denkvermögen, Fassungsgabe, Fassungskraft, Fassungsvermögen, Intelligenz, Verstand; (ugs.): Grips, Köpfchen; (ugs. scherzh.): Frühzündung. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auffassungsgabe — Auf·fas·sungs|ga·be die; nur Sg; die Fähigkeit, etwas (schnell) zu verstehen und geistig zu verarbeiten <eine gute, schnelle Auffassungsgabe haben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Auffassungsgabe — samprotis statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Mąstymo forma, kuria iš pradinių teiginių (prielaidų), remiantis kuria nors taisykle, daroma išvada. atitikmenys: angl. reasoning vok. Auffassungsgabe, f; Überlegung, f; Verstand, m… …   Sporto terminų žodynas

  • Auffassungsgabe — Auf|fas|sungs|ga|be …   Die deutsche Rechtschreibung

  • eine schnelle Auffassungsgabe haben — [Redensart] Auch: • schnell schalten Bsp.: • Barbara ist ein gescheites Mädchen und hat eine schnelle Auffassungsgabe …   Deutsch Wörterbuch

  • Begreifen — Auffassungsgabe; Aufnahmefähigkeit; Verständnis; Fassungsgabe; Verstand * * * be|grei|fen [bə grai̮fn̩], begriff, begriffen: a) <tr.; hat geistig erfassen, in seinen Zusammenhängen erkennen: eine Aufgabe, den Sinn einer Sache begreifen. Syn.:… …   Universal-Lexikon

  • Verstand — Auffassungsgabe, Begriffsvermögen, Denkfähigkeit, Denkvermögen, Erkenntnisvermögen, Geist, Geistesgaben, Geisteskraft, Geistesstärke, Gescheitheit, Intellekt, Intelligenz, Klugheit, Scharfsinn, Urteilsfähigkeit, Urteilskraft, Vernunft,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fassungsgabe — Auffassungsgabe; Aufnahmefähigkeit; Verständnis; Verstand; Begreifen * * * Fạs|sungs|ga|be, die <o. Pl.> (selten): Auffassungsgabe …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”