Aufklappfenster
Beispiel aus einem Wikipedia-Artikel

Ein Pop-up [ˈpɒpˌʌp] (von engl. pop up „plötzlich auftauchen“) ist ein visuelles Element eines Computerprogramms. Der Name kommt daher, dass Pop-up-Elemente „aufspringen“ und dabei andere Teile überdecken. Die Position von Pop-up-Elementen am Bildschirm ist meist beliebig. Beispiele für Pop-up-Elemente sind das Kontextmenü, das an der Position des Mauszeigers auftaucht, oder der Pop-up-Dialog. Da unerwünscht aufklappende Pop-ups für Internetnutzer äußerst störend sein können, verfügen moderne Browser über Pop-up-Blocker. Pop-ups neueren Typs, sogenannte Hover Ads, sind jedoch mit diesen nicht zu blockieren.

Der Begriff Pop-up taucht auch im Begriff Pop-up-Fenster auf, das auch Aufklappfenster genannt wird und von Anbietern im WWW genutzt wird, um bspw. Werbung im Webbrowser anzuzeigen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bel Ami (Berlin) — Außenansicht des Bel Ami (2009) …   Deutsch Wikipedia

  • Pop-up — Beispiel aus einem Wikipedia Artikel Ein Pop up [ˈpɒpˌʌp] (von engl. pop up „plötzlich auftauchen“) ist ein visuelles Element eines Computerprogramms. Der Name kommt daher, dass Pop up Elemente „aufspringen“ und dabei andere Teile überdecken. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Pop-up-Fenster — Beispiel aus einem Wikipedia Artikel Ein Pop up [ˈpɒpˌʌp] (von engl. pop up „plötzlich auftauchen“) ist ein visuelles Element eines Computerprogramms. Der Name kommt daher, dass Pop up Elemente „aufspringen“ und dabei andere Teile überdecken. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Popup — Beispiel aus einem Wikipedia Artikel Ein Pop up [ˈpɒpˌʌp] (von engl. pop up „plötzlich auftauchen“) ist ein visuelles Element eines Computerprogramms. Der Name kommt daher, dass Pop up Elemente „aufspringen“ und dabei andere Teile überdecken. Die …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”