Aufklärungs-Panzer

Ein Spähpanzer oder auch Panzerspähwagen ist ein leichter Panzer zur Gefechtsfeldaufklärung.

Deutscher Spähpanzer SdKfz 232 eingesetzt im Zweiten Weltkrieg

An einen Spähpanzer werden fahrzeugtechnisch besondere Anforderungen gestellt. Gegenüber schweren Panzerfahrzeugen, die typentsprechend direkt im Gefecht stehen, müssen Spähpanzer Eigenschaften aufweisen, wie hohe Beweglichkeit, Geräuscharmut und weitreichende Fernmeldemittel. Auch die Tarnung ist ein wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugklassifizierung. Diese Eigenschaften können zum Teil nur auf Kosten von Panzerung oder starker Bewaffnung erreicht werden. Bereits seit dem Zweiten Weltkrieg sind Spähpanzer häufig Radfahrzeuge (Geräuscharmut).

Ein Beispiel ist der deutsche Spähpanzer Luchs, der mit leisem Vielstoffmotor, starken weitreichenden HF-Funkgeräten sowie einer 20-mm-Maschinenkanone ausgestattet ist. Weiterhin war der Luchs ursprünglich schwimmfähig. Die Panzerung ist jedoch relativ schwach und schützt nur gegen Gewehrmunition.

Spähpanzer haben nicht vorrangig den Kampf zum Auftrag. Dies gilt allerdings nur für die leichte Aufklärung, je nach Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge bzw in Verbindung mit Kampfpanzern, kann auch Aufklärung mit Kampfauftrag gefahren werden. Der Spähpanzer ist, wie alle seine militärischen Pendants, nicht zum Einsatz bei verdeckten Spähereinsätzen geeignet, da er als Militärfahrzeug jederzeit leicht erkennbar ist.

Modifizierte Spähpanzer werden gern für Blauhelmeinsätze der Vereinten Nationen und bei Polizeispezialeinheiten (Bsp. SWAT) verwendet, da sie in der Gewichtsverteilung schweren Lastkraftwagen ähneln und wie diese auf normalen Straßen und Transportfahrzeugen bewegt werden können.

Siehe auch

Panzer, Schützenpanzer


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Panzer-Division Schlesien — Aktiv Land Deutsches Reich NS  Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Panzer Lehr Division — Insigne tactique de la Panzer Lehr Division Période Décembre 1943 – Mai 1945 Pays …   Wikipédia en Français

  • Panzer-Lehr-Division — Truppenkennzeichen Aktiv 10. Januar 1944–15. April 1945 (Kapitulation) …   Deutsch Wikipedia

  • Panzer Lehr — Division Panzer Lehr Division Insigne tactique de la Panzer Lehr Division Période Décembre 1943 – Mai 1945 Pays …   Wikipédia en Français

  • Panzer-Grenadier-Division Kurmark — Aktiv 1945–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Panzer Corps Feldherrnhalle (Germany) — The Panzerkorps Feldherrnhalle was a German panzer corps formed mostly of SA recruits. The Panzerkorps Feldherrnhalle fought on the Eastern Front during the Second World War.ConceptWhile the élite formations of the Waffen SS, Luftwaffe and Heer… …   Wikipedia

  • Panzer Division Hermann Göring — 1re division Fallschirm Panzer Hermann Göring 1re Division Fallschirm Panzer Hermann Göring Période Février 1933 – Mai 1945 Pays …   Wikipédia en Français

  • Panzer-Division Hermann Göring — Fallschirm Panzer Division 1. „Hermann Göring“ Truppenkennzeichen der Hermann Göring Division Aktiv 24. Februar 1933 als Polizeiabteilung z.b.V. „Weck …   Deutsch Wikipedia

  • Panzer Division Kurmark (Germany) — The Panzergrenadier Division Kurmark was an semi armoured formation of the German Wehrmacht. It was raised in February 1945 to stop the Soviet offensive against the German capital of Berlin. It was named after the Kurmark region of Brandenburg.… …   Wikipedia

  • Panzer Fuchs — Einbausatz Pioniergruppe Transportpanzer 1 „Fuchs“ Allgemeine Eigenschaften Besatzung 2 + 8 je nach Einbau und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”