Aufmaß

Als Aufmaß bezeichnet man im Bauwesen

a) Das Vermessen und Aufzeichnen eines bestehenden Gebäudes oder Bauwerks. Die Bauzeichnungen dienen dann als Grundlage für eine Planung. Siehe dazu auch Bauaufnahme.

b) Die Ermittlung des Umfangs von Bauleistungen. Dazu misst man das tatsächliche Objekt, (d. h. auf der Baustelle) auf oder der Leistungsumfang wird aus Ausführungsplänen ermittelt. Ein Aufmaß kann für ein Leistungsverzeichnis oder zur Erstellung einer prüfbaren Abrechnung genutzt werden. Im Rahmen eines Einheitspreisvertrages dient der so ermittelte Umfang der erbrachten Leistungen als Grundlage zur Rechnungserstellung.

Nach § 2 Nr. 2 VOB/B ist das Aufmaß Basis der Vergütung und soll nach § 14 Nr. 2 VOB/B möglichst gemeinsam von Auftragnehmer und Auftraggeber vorgenommen werden. Das Aufmaß stellt das Urdokument dar, das Grundlage für weiterführende Aufgaben darstellt.

Aufbauend auf dem Aufmaß wird die Mengenermittlung (bausprachlich Massenermittlung) durchgeführt. Abrechnungsbestimmungen finden sich für die verschiedenen Gewerke in den jeweiligen Abschnitten 5 der der VOB, Teil C (DIN 18299 ff). Danach werden zum Beispiel bei Beton- und Stahlbetonarbeiten "Bei Abrechnung nach Flächenmaß (m²) Öffnungen, Durchdringungen und Einbindungen über 2,5 m² Einzelgröße abgezogen." (Abschn. 5.1.2.2 DIN 18331). Das bedeutet, dass bei einer Betonwand eine normale Türöffnung übermessen wird.

Die Mengenermittlungen können händisch, mit Programmen zur Tabellenkalkulation oder mit speziellen Computerprogrammen durchgeführt werden. Diese basieren auf den Regelungen für die Elektronische Bauabrechnung (REB), die u.a. vom Gemeinsamen Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) herausgegeben werden. Im Bauwesen kommt regelmäßig die REB 23.003 Regelungen für die Elektronische Bauabrechnung zum Einsatz. Durch diese Regelung werden auch Schnittstellen definiert, die zum Datenaustausch zwischen den am Bau Beteiligten dienen. Die DA11 ist die gültige Schnittstellendatei für die elektronische Bauabrechung.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Aufmaß – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufmaß — Aufmaß, was an Getreide bei Magazin u. anderen Getreideverwaltungen, wegen des Eintrocknens bei längerem Lagern über das Maß gegeben wird, gewöhnlich 1/24 des Maßes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aufmaß — Aufmaß, die Zugabe zu dem Getreidemaße bei größeren Lieferungen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aufmaß — Aufmaß,   Bautechnik: Ermittlung der Bauleistungen durch Aufnehmen von Maßen am Bau als Voraussetzung für Bestandszeichnungen beziehungsweise für die Bauabrechnung. Vorschriften dafür sind in der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB)… …   Universal-Lexikon

  • Aufmaß — Auf|maß (Bauwesen, Architektur) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aufmaß — das Vermessen von Bauteilen, es dient im Einheitspreisvertrag der Feststellung der tatsächlich ausgeführten Leistungsmengen vor Ort und wird von Auftragnehmer und Auftraggeber gemeinsam unter Beachtung der VOB/C erstellt. Es ist eine der… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Massenermittlung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Als Aufmaß bezeichnet man im Bauwesen a) Das Vermessen und Aufzeichnen eines bestehenden Gebäudes oder Bauwerks. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mengenermittlung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Als Aufmaß bezeichnet man im Bauwesen a) Das Vermessen und Aufzeichnen eines bestehenden Gebäudes oder Bauwerks. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauaufmaß — Das Bauaufmaß ist die zeichnerische Erfassung eines bestehenden Bauwerkes oder eines Bauwerkteiles und ist eine Tägigkeit nicht nur des Bauforschers. Der Begriff bezeichnet sowohl die Tätigkeit des Bauaufmessens als auch deren Produkt, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldene Waage — Die Goldene Waage um 1900 Das Haus Zur Goldenen Waage war ein mittelalterliches Fachwerkhaus in der Altstadt von Frankfurt am Main, das 1944 bei einem Luftangriff zerstört wurde. Wegen seines hohen architektonischen und historischen Wertes war es …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Zur Goldenen Waage — Die Goldene Waage um 1900 Das Haus Zur Goldenen Waage war ein mittelalterliches Fachwerkhaus in der Altstadt von Frankfurt am Main, das 1944 bei einem Luftangriff zerstört wurde. Wegen seines hohen architektonischen und historischen Wertes war es …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”