Aufschießen

Der Begriff Aufschießen kommt aus der Seemannssprache und wird in zwei Bedeutungszusammenhängen verwendet:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufschießen — Aufschießen, verb. irreg. (S. Schießen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Neutrum, welches das Hülfswort seyn erfordert, in die Höhe schießen. 1) Schnell aufwachsen, so wohl von Pflanzen, als Thieren und Menschen. Ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aufschießen — Aufschießen, das Austreiben von Samenstengeln der Zuckerrüben im ersten Herbst, wird durch Witterungseinflüsse und zu frühe Saat bedingt und vermindert den Zuckergehalt der Rüben. – Im Seewesen: ein Tau in gleichmäßigen Ringen übereinander legen; …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aufschießen — Aufschießen, ein Tauende in runden Buchten übereinander legen. – Beim Segeln kurz vor dem Ziel das Schiff in den Wind drehen, um an Höhe zu gewinnen oder an Fahrt zu verlieren …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aufschießen — Aufschießen, im Seewesen, s. Aufkrimpen …   Herders Conversations-Lexikon

  • aufschießen — V. (Oberstufe) sehr schnell in die Höhe wachsen Synonym: hochschießen Beispiel: Nach dem starken Regen und der warmen Nacht sind die Pilze aufgeschossen …   Extremes Deutsch

  • aufschießen — 1. a) aufgehen, aufkeimen, groß werden, hochschießen, hochwachsen, [in die Höhe] schießen, wachsen. b) auffahren, hochfahren, hochschießen, in die Höhe schießen. 2. aufkeimen, aufkommen, sich ausbilden, sich bilden, entstehen, sich entwickeln,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufschießen — auf||schie|ßen 〈V. 213〉 I 〈V. intr.; ist〉 1. rasch aus dem Boden hervorsprießen (Saat) 2. sehr schnell wachsen 3. plötzlich auffliegen (Vogel) 4. jäh, plötzlich in die Höhe schnellen, hochfahren II 〈V. tr.; hat; …   Universal-Lexikon

  • aufschießen — 1. Beim Segeln mit dem Boot in den Wind drehen, um es zum Stehen zu bringen; 2. Ein Tau in Drehrichtung (meist rechts) in lose Schlaufen legen, so daß es bei Gebrauch ohne zu verhaken und ohne Kinken ablauft …   Maritimes Wörterbuch

  • aufschießen — auf·schie·ßen (ist) [Vi] 1 etwas schießt auf etwas bewegt sich schnell wie bei einer Explosion nach oben <eine Stichflamme, eine Fontäne, ein Wasserstrahl> 2 schnell wachsen: Der Junge ist innerhalb kürzester Zeit hoch aufgeschossen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufschießen — auf|schie|ßen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”