Aufschluß (Geologie)
Aufschluss des Keupers am Schwanberg bei Iphofen
Aufschluss Payson am Westrand des Erebus-Kraters auf dem Mars (Aufnahme des Opportunity-Rovers)

Ein Aufschluss ist eine Stelle an der Erdoberfläche, die den unverhüllten Gesteinsuntergrund zu Tage treten lässt. Dieser ist unter humiden (feuchten) Klimabedingungen oftmals weitgehend durch Boden oder Pflanzenbewuchs verdeckt. Idealerweise zeigen sich in einem Aufschluss neben der Gesteinsart auch Klüftung und Schichtung.

Man unterscheidet:

Im weitesten Sinne kann man auch die Gesteinsproben, die durch geologische Bohrungen gewonnen wurden, als künstlichen Aufschluss bezeichnen.

Ist ein Gestein im Wesentlichen noch im Verbund mit seinem Untergrund, so spricht man von anstehendem Gestein oder dem Anstehenden. Es zeigt die an exakt dieser Stelle anzutreffenden geologischen Verhältnisse. Demgegenüber sind Steine Gesteinstrümmer ohne direkte Verbindung zu dem Untergrund, auf dem sie gefunden werden und können durch die verschiedenen Formen der Abtragung umgelagert und herbeitransportiert worden sein. Nur bei größerer Häufung darf - mit Bedacht - auf das eventuell tieferliegende Anstehende geschlossen werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufschluß — nennt man in der Geologie denjenigen Ort, der einen Einblick in Zusammensetzung und Lagerung der Schichten und Gesteine gewährt, also[365] einen mehr oder minder senkrechten Schnitt durch den Untergrund oder das Anflehende darstellt oder nicht… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aufschluß — Aufschluss bzw. Aufschließung steht für: die Überführung von schwerlöslichen Substanzen in wasser und säurelösliche Verbindungen, siehe Aufschluss (Chemie) die Vorgänge, die Nahrungsbestandteile in einen Zustand überführen, der ihre Verdauung… …   Deutsch Wikipedia

  • Aussichtsturm Katzenbuckel — Katzenbuckel Blick auf den Katzenbuckel Höhe 626 m ü. NN Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Katzenbuckel — pd3 Katzenbuckel Blick auf den Katzenbuckel Höhe 626  …   Deutsch Wikipedia

  • Lettenkeuper — Trias 250  – 245  …   Deutsch Wikipedia

  • Lettenkohle — Trias 250  – 245  …   Deutsch Wikipedia

  • Lettenkohlenkeuper — Trias 250  – 245  …   Deutsch Wikipedia

  • Unterkeuper — Trias 250  – 245  …   Deutsch Wikipedia

  • Hausruck — p1f1 Hausruck Höchster Gipfel Göblberg (801 m ü. A.) Lage Oberösterreich (Bezirke Grieskirchen, Ried, Vöcklabruck) Teil von …   Deutsch Wikipedia

  • Barrandium — Das Barrandium auf einem Ausschnitt der geologischen Übersichtskarte von Friedrich Katzer (Nomenklatur nach der historischen Legende) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”