Aufschotterung

Als Aufschotterung bezeichnet man eine Aufschüttungsebene von meist größerer Mächtigkeit im Bereich von Flussauen.

Eine Aufschotterung entsteht, wenn durch Erosion abgeschwemmtes Grobsediment durch das fließende Wasser (also vor allem im Verlauf von Flüssen) wieder abgelagert wird. Dies geschieht bevorzugt dort, wo der Flusslauf seine Richtung ändert (Beispiel: Mäander), oder wo das Gefälle eines Flusses im Unterlauf so gering wird, dass die Kraft des fließenden Wassers zum Transport des Sedimentmaterials nicht mehr ausreicht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufschotterung — Auf|schot|te|rung, die; , en (Geogr.): 1. das Aufschottern. 2. aufgeschotterte Schicht, aufgeschotterter Boden …   Universal-Lexikon

  • Laufwasserkraftwerk Stiftsmühle — Das Laufwasserkraftwerk Stiftsmühle vom Hagener Ruhrufer aus gesehen. Das Laufwasserkraftwerk Stiftsmühle ist ein Laufwasserkraftwerk in Herdecke am Zusammenfluss von Ruhr und Volme. Gebaut wurde das Kraftwerk mit dem dazugehörigen fast 200 Meter …   Deutsch Wikipedia

  • Nimberg — Der Nimberg (häufig auch Marchhügel genannt) ist ein 254 m hoher welliger, mit Löss bedeckter Hügelrücken aus Festgestein. Er liegt im Südwesten Baden Württembergs innerhalb der südlichen Oberrheinebene in der Region Breisgau, nordwestlich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Übersandung — Als Aufsandung wird in der Geologie das Entstehen einer Schicht von Lockersedimenten verstanden, insbesondere von Sand und Silt. Regional wird mit Aufsandung auch die anthropogene Aufschüttung von Sand bezeichnet, vor allem in Bayern und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Aller — Kanalartig ausgebaute und pappelgesäumte Aller im Drömling bei Wolfsburg VorsfeldeVorl …   Deutsch Wikipedia

  • Aufsandung — Als Aufsandung wird in der Geologie das Entstehen einer Schicht von Lockersedimenten verstanden, insbesondere von Sand und Silt. Regional wird mit Aufsandung auch die anthropogene Aufschüttung von Sand bezeichnet, vor allem in Bayern und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufschüttungsebene — Als Aufschüttungsebene bezeichnet man eine Ebene, in der Lockermaterial gleicher Beschaffenheit abgelagert wird, vor allem im Bereich von Flussauen. Ist das Lockermaterial Schotter, so spricht man auch von Aufschotterung. Aufschüttungsebenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie (Jena) — Kernberge mit Pennickental bei Jena, Kalksteinablagerungen des Muschelkalkes auf einem Buntsandsteinsockel Das Saaletal bei Jena ist eine geographisch und kulturell reichhaltige Landschaft. Ebenso vielfältig ist die Geologie der Landschaft in den …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie Jenas — Kernberge mit Pennickental bei Jena, Kalksteinablagerungen des Muschelkalkes auf einem Buntsandsteinsockel Das Saaletal bei Jena ist eine geographisch und kulturell reichhaltige Landschaft. Ebenso vielfältig ist die Geologie der Landschaft in den …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie des Mittleren Saaletales — Kernberge mit Pennickental bei Jena, Kalksteinablagerungen des Muschelkalkes auf einem Buntsandsteinsockel Das Saaletal bei Jena ist eine geographisch und kulturell reichhaltige Landschaft. Die geologischen Gegebenheiten der Landschaften und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”