Poet

Der Poet ist ein Verfasser von Poesie bzw. Gedichten. Der Begriff wird meist synonym zu „Dichter“ gebraucht, seltener auch für „Schriftsteller“ oder „Autor“ allgemein verwendet.

Etymologie

Carl Spitzweg: „Der arme Poet“ (1839)

Etymologisch stammt das Wort vom lateinischen Poeta ab, mit dem man den Verfasser sprachlicher Kunstwerke bezeichnete. Das lateinische Wort ist seinerseits aus dem Griechischen entlehnt: Poietes (ποιητής) bezeichnete dort wörtlich den Herstellenden, den Autor. Das Verb poiein (ποιείν) hatte die Bedeutungen von herstellen, komponieren.

Bis in das 18. Jahrhundert hinein blieb der Poet der Autor von Poesie, seltener von Romanen. Der „Opern-Poet“ war in diesem Begriffsspektrum der Autor von Opern – der heutige Librettist, im Sprachgebrauch des 17. und 18. Jahrhunderts durchaus der für die Oper (und oft deren Inszenierung) primär Verantwortliche.

In der Differenzierung zwischen dem alten, der Trivialisierung überlassenen Markt der Belletristik und dem neuen Markt hoher, auf Diskussion Anspruch erhebender, anspruchsvoller Literatur setzte sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Deutschen ein alternatives Sprechen von „Dichtern“ (und ihnen gegenüber gewöhnlichen Autoren) durch. Der Poet wurde in der Folge im Deutschen mit dem Biedermeier zur Witzfigur – arm, daran scheiternd, vom neuen Markt zu leben. Der Dichter machte ihm gegenüber die Karriere als der von der Nation gefeierte Verfasser großer Werke. Die Entwicklung verlief zeitlich gebremst und weniger radikal in den meisten anderen Sprachen Europas, die den „Poeten“ als den Verfasser lyrischer, spezifisch als Sprachkunst zu würdigender Werke nach wie vor im Begriffsinventar führen.

Gegenwart

Eine Renaissance erlebt der Terminus Poet gegenwärtig durch die Übernahme englischer Begriffe und Namen ins Deutsche, etwa bei der poets' corner (Website) oder beim Poetry Slam, einer öffentlichen Dichterlesung mit Wettbewerbscharakter. Der Begriff wird in neuen Verbindungen wie Surfpoet, Beatpoet teils ironisch verwendet, aber auch in Titeln und Namen wie „Poetenladen“ oder „Poeten an die Front“ (Günter Kunert) zeitgemäß eingesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • poet — POÉT, Ă, poeţi, te, s.m. şi f. 1. Persoană care compune poezii, autor de poezii. 2. Persoană înzestrată cu imaginaţie şi sensibilitate de poet (1). – Din ngr. poiitís, lat., it. poeta, fr. poète. Trimis de ana zecheru, 29.03.2004. Sursa: DEX 98  …   Dicționar Român

  • poet — poet, versifier, rhymer, rhymester, poetaster, bard, minstrel, troubadour denote a composer who uses metrical or rhythmical language as his medium. Poet is used in a generic sense and in several highly specific senses. In its generic sense it… …   New Dictionary of Synonyms

  • poet — (n.) early 14c., a poet, a singer (c.1200 as a surname), from O.Fr. poete (12c.), from L. poeta poet, author, from Gk. poetes maker, author, poet, from poiein to make, create, compose, from PIE *kwoiwo making, from root *kwei to pile up, build,… …   Etymology dictionary

  • Poet — Po et, n. [F. po[ e]te, L. po[ e]ta, fr. Gr. ?, fr. ? to make. Cf. {Poem}.] One skilled in making poetry; one who has a particular genius for metrical composition; the author of a poem; an imaginative thinker or writer. [1913 Webster] The poet s… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • poet — poet1 [pō′ət] n. [ME < OFr poete < L poeta < Gr poiētēs, one who makes, poet < poiein, to make: see POEM] 1. a person who writes poems or verses 2. a person who displays imaginative power and beauty of thought, language, etc. poet2… …   English World dictionary

  • Poēt — (lat. poëta), Dichter; Poeta laureatus, soviel wie »gekrönter Dichter« (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Poet — Poēt (lat.), Dichter; Poēta laureātus, s. Gekrönter Dichter. Poëtáster, schlechter Dichter, Reimschmied …   Kleines Konversations-Lexikon

  • poet — [n] person who writes expressive, rhythmic verse artist, author, balladist, bard, dilettante, dramatist, librettist, lyricist, lyrist, maker, metrist, odist, parodist, poetaster, rhapsodist, rhymer, rimer, sonnetist, versifier, writer; concepts… …   New thesaurus

  • poet — ► NOUN 1) a person who writes poems. 2) a person possessing special powers of imagination or expression. DERIVATIVES poetess noun …   English terms dictionary

  • poet — Synonyms and related words: Meistersinger, Parnassian, advertising writer, annalist, arch poet, art critic, author, authoress, ballad maker, balladist, balladmonger, bard, beat poet, belletrist, bibliographer, bucoliast, coauthor, collaborator,… …   Moby Thesaurus

  • Poet — A poet is a person who writes poetry. EtymologyFrom the ancient greek : , poieō : I make or compose ; , poïêtes : artisan, creator, maker (also makar), author, poet > Latin : : poet, author > Old French : (1200 1400) or > Used ( poet ) in 14th.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”