Aufsteilung
Die Gradationskurve dient der symbolischen Darstellung des Kontrastes. Eine gerade Linie entspricht einem gleichmäßigen Kontrast, eine S-förmige Kurve entspricht einer Kontraständerung.

Aufsteilung ist eine veraltete Bezeichnung für die Kontrasterhöhung eines Bildes. Dabei werden die Lichter heller und die Schatten schwärzer. Der Tonwertumfang bleibt dabei unberührt.

In der Dunkelkammer konnte die Aufsteilung durch kopieren auf Fotomaterial mit größerem Kontrast erreicht werden, aber auch durch Verwendung hart arbeitender Entwicklerflüssigkeit. In der Drucktechnik wurde die Aufsteilung durch den Einsatz spezieller Druckfilme realisiert.

Begriff

Der Name rührt daher, dass durch die Aufsteilung die Form einer Gradationskurve steiler wird. Dieser Begriff wurde vorrangig bei fotografischen Arbeiten in der Dunkelkammer bzw. in der Drucktechnik bei der Druckvorbereitung benutzt.

Siehe auch

Zwei Versionen des Bildes eines Gesichtes: links mit normalem Kontrast, rechts mit Kontrasterhöhung durch Aufsteilung.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufsteilen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter Aufsteilung versteht man vornehmlich in der Fotografie, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbton-Bild — Halbtonabbildungen bzw. Halbtonbilder zeigen ineinander verlaufende Farben in jeder möglichen Tonabstufung, also vom tiefsten Schwarz zum hellsten Grau, vom hellsten Farbton zum dunkelsten. Fotografien sind im Regelfall Halbtonabbildungen. Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbtonabbildung — Halbtonabbildungen bzw. Halbtonbilder zeigen ineinander verlaufende Farben in jeder möglichen Tonabstufung, also vom tiefsten Schwarz zum hellsten Grau, vom hellsten Farbton zum dunkelsten. Fotografien sind im Regelfall Halbtonabbildungen. Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbtonabbildungen — bzw. Halbtonbilder zeigen ineinander verlaufende Farben in jeder möglichen Tonabstufung, also vom tiefsten Schwarz zum hellsten Grau, vom hellsten Farbton zum dunkelsten. Fotografien sind im Regelfall Halbtonabbildungen. Bei einem Halbtonbild… …   Deutsch Wikipedia

  • Histogrammspreizung — Unter Tonwertspreizung oder Histogrammspreizung versteht man in der Fotografie und in der elektronischen Bildbearbeitung (EBB) die Erhöhung des Unterschieds (des Abstands) von hellster und dunkelster Bildpartie (also der Lichter zu den Schatten) …   Deutsch Wikipedia

  • Brecherform — Surfer an einem Schwallbrecher Brechen der Wellen an der Küste Chiles Wellenbrechen bezeichnet bei Wasserwellen den kritischen Grad der Wellentransformation, bei dem die Oberfläch …   Deutsch Wikipedia

  • Diafilm — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Gerahmtes Einzeldia Als Diafilm, D …   Deutsch Wikipedia

  • Diapositiv — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Gerahmtes Einzeldia Als Diafilm, D …   Deutsch Wikipedia

  • Diapositiv-Film — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Gerahmtes Einzeldia Als Diafilm, D …   Deutsch Wikipedia

  • Diashow — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Gerahmtes Einzeldia Als Diafilm, D …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”