Aufwärmrunde

Als Einführungsrunde bezeichnet man im Motorsport bei Rennen auf Rundkursen eine unmittelbar vor dem Start des Rennens gefahrene letzte Testrunde.

Die Einführungsrunde wird absolviert, um Ausfälle in den ersten Rennrunden zu vermeiden. Außerdem kann die Beschaffenheit der Rennstrecke unmittelbar vor dem Rennen noch einmal im engeren Wortsinne erfahren werden. Es kann ein letzter Funktionstest des Fahrzeuges vor dem Rennen durchgeführt werden und die Reifen und der Motor können für das eigentliche Rennen auf die richtige Temperatur gebracht werden. Das Zick-Zack-Fahren in der Einführungsrunde dient dazu, die Reifen auf die richtige Betriebstemperatur zu bringen.

Es ist grundsätzlich verboten, in der Einführungsrunde zu überholen, dies hängt jedoch vom jeweiligen Reglement der Rennserie ab. Vor dem Start müssen aber auf jeden Fall die Fahrer wieder ihre im Qualifying herausgefahrene Startposition einnehmen. In der Formel 1 ist es seit kurzem erlaubt, in der Einführungsrunde zu überholen, wenn ein anderer Fahrer am Start stehen bleibt oder nur sehr langsam wegkommt. Danach muss man den gegnerischen Fahrer aber wieder überholen lassen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Formel-1-Saison 2005/Großer Preis der USA —  Großer Preis der USA 2005 Renndaten 9. von 19 Rennen der Formel 1 Saison 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Circuit Dijon-Prenois — Dijon Prenois Ort: Prenois Wichtige Veranstaltungen: Formel 1, DTM, FIA GT Meisterschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Dijon-Prenois — Ort: Prenois Wichtige Veranstaltungen: Formel 1, DTM, FIA GT Meisterschaft …   Deutsch Wikipedia

  • F1 2007 — Der spätere Weltmeister Räikkönen im Ferrari beim GP von Großbritannien. Alonso im McLaren beim GP von Malaysia …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-1-Saison 1981 — Ferrari 126CK mit der Startnummer 27 von Gilles Villeneuve (1981) …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-1-Saison 2007 — Startszene des Saisonfinales in Brasilien 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Alain Marie Pascal Prost — Alain Prost France Fahrerweltmeisterschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Alain Prost — Automobil /Formel 1 Weltmeisterschaft Nation: Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Casey Stoner — 2011 Casey Stoner (* 16. Oktober 1985 in Kurri Kurri, New South Wales, Australien) ist ein australischer Motorradrennfahrer. Stoner startet seit 2006 in der MotoGP Klasse der Motorrad Weltmeisterschaft. 2007 w …   Deutsch Wikipedia

  • Circuit de Dijon-Prenois — Circuit de Dijon Prenois …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”