Aufwärtswandler (Satellitenübertragung)

Ein Aufwärtswandler (englisch Upconverter) ist in der Nachrichtentechnik der Teil der Übertragungskette (Sendeeinrichtung), der das vom Modulator abgegebene Signal, welches in der Satellitentechnik meist bei 70 bzw. 140 MHz (oder auch im L-Band) liegt, auf die endgültige Sendefrequenz umsetzt. Dies kann z. B. das Ku-Band sein. Die Signalkette sieht dann folgendermaßen aus:

Videosignal (SDI) → Encoder (ASI) → Multiplexer (DVB-ASI) → Modulator (70 MHz) → Upconverter (z. B. 14,3 GHz) → HPA → Antenne

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”