Auge um Auge (1996)
Filmdaten
Deutscher Titel Auge um Auge
Originaltitel Eye for an Eye
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1996
Länge 97 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie John Schlesinger
Drehbuch Rick Jaffa,
Amanda Silver
Produktion Michael I. Levy
Musik James Newton Howard
Kamera Amir M. Mokri
Schnitt Peter Honess
Besetzung

Auge um Auge (Alternativtitel: Eye for an Eye – Auge um Auge; Originaltitel: Eye for an Eye) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1996. Regie führte John Schlesinger, das Drehbuch schrieben Rick Jaffa und Amanda Silver anhand eines Romans von Erika Holzer.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die in Santa Monica ansässigen, glücklich verheirateten Eheleute Karen und Mack McCann haben zwei Töchter, Megan und Julie – die einer früheren Ehe von Karen entstammt. Eines Tages wird Julie überfallen und getötet, als sie gerade mit Karen telefoniert. Der Polizeidetektiv Joe Denillo führt die Ermittlungen. Die niedergeschlagenen McCanns treffen andere Menschen, derer Kinder ermordet wurden. Die DNA-Spuren überführen den vorbestraften Robert Doob als Täter. Doobs Anwältin Susan Juke erreicht jedoch die Einstellung des Verfahrens wegen eines Formfehlers.

Karen folgt Doob, nachdem er das Gerichtsgebäude verlässt, und beobachtet ihn. Ihre Freundin Dolly Green hält es für eine schlechte Idee, was Karen nicht aufhält. Die Eltern eines anderen Mordopfers, Martin und Sidney Hughes, beschaffen Karen eine Schusswaffe. Karen lockt Doob in ihr Haus, wo Doob sagt, seine Tat würde ihm nicht leid tun. Er sagt etwas Beleidigendes über Julie und will Karen die Waffe entreißen. Sie erschießt ihn.

Kritiken

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei „wegen seiner unverhohlenen Selbstjustizpropaganda ärgerlich“. Er entwickle „seine Geschichte weitgehend spannungslos bis zum vorhersehbaren Ende“.[1]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, der Film sei ein „plumpes Rachedrama“, welches Klischees breitwalze. Er sei gut besetzt, die Darsteller seien jedoch unterfordert.[2]

Hintergründe

Der Film wurde in Los Angeles gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 20 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 26,8 Millionen US-Dollar ein.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 13. September 2007
  2. Cinema, abgerufen am 13. September 2007
  3. Filming locations für Eye for an Eye, abgerufen am 13. September 2007
  4. Box office / business für Eye for an Eye, abgerufen am 13. September 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auge um Auge — bezeichnet: einen alten hebräischen Rechtssatz, siehe Auge für Auge Auge um Auge ist der Titel von Auge um Auge (1957), französisches Filmdrama Auge um Auge (1975), italienischer Kriminalfilm Auge um Auge (1992), deutsches Filmdrama Auge um Auge… …   Deutsch Wikipedia

  • Eye for an Eye - Auge um Auge — Filmdaten Deutscher Titel: Auge um Auge Originaltitel: Eye for an Eye Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 97 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Bullet – Auge um Auge — Filmdaten Deutscher Titel: Bullet – Auge um Auge Originaltitel: Bullet Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 92 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schwarze Auge (Computerspiel) — Serienlogo Verpackungsinhalt von Das Schwarze Auge – Die Schicksal …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schwarze Auge - Die Nordlandtrilogie — Das Schwarze Auge ist der Oberbegriff mehrerer Computer Rollenspiele, die wie das Pen Paper Rollenspiel Das Schwarze Auge (DSA) in der Spielwelt „Dere“ auf dem Kontinent „Aventurien“ spielen und in denen die Regeln dieses Pen Paper Rollenspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schwarze Auge - die Nordlandtrilogie — Das Schwarze Auge ist der Oberbegriff mehrerer Computer Rollenspiele, die wie das Pen Paper Rollenspiel Das Schwarze Auge (DSA) in der Spielwelt „Dere“ auf dem Kontinent „Aventurien“ spielen und in denen die Regeln dieses Pen Paper Rollenspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schwarze Auge – Die Nordlandtrilogie — Das Schwarze Auge ist der Oberbegriff mehrerer Computer Rollenspiele, die wie das Pen Paper Rollenspiel Das Schwarze Auge (DSA) in der Spielwelt „Dere“ auf dem Kontinent „Aventurien“ spielen und in denen die Regeln dieses Pen Paper Rollenspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver Auge — (* 29. Mai 1971 in Göppingen) ist ein deutscher Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaftlicher Werdegang 2 Forschungsschwerpunkte 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Beastmaster – Das Auge des Braxus — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster – Das Auge des Braxus Originaltitel: Beastmaster – The Eye of Braxus Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Das Auge Gottes — war der Name einer Schweriner Band, die von 1989 bis 1998 bestand. Die Arbeiten der sechs Bandmitglieder waren vor allem durch die sprachgewaltigen Texte und stilübergreifenden Arrangements geprägt. Inhaltsverzeichnis 1 Name 2 Geschichte 2.1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”